- Anzeige -

Hilfe! Telefonterror!

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Hilfe! Telefonterror!

Beitragvon Franny » 15.06.2010, 16:09

Hi,

ich werde seit einiger Zeit von einem unbekannten Anrufer (obwohl ich mir fast sicher bin, von wem es kommt) massiv belästigt. Täglich so ca. 5-10 Mal erhalte ich Anrufe und es wird in den Hörer oder auf Band gerülpst. Ich habe mich hierzu schon in einem anderen Board gewandt und auch schon alles durch, was man an Fritzbox-Einstellungen machen kann. Das nützt mir persönlich aber alles nichts. Unter anderem habe ich UM NRW über das Onlineformular angeschrieben, aber keine Antwort erhalten. Da man ja in der Fritzbox die IP-Adressen, welche ja über UM laufen, einsehen kann, bat ich darum mir den Namen des Stalkers zu nennen. Aber wie gesagt, bisher noch keine Antwort erhalten. Hat hier jemand ne Mailadresse, an der ich mich spezieller zu meinem Problem wenden kann? Möchte den Weg zur Polizei/Staatswanwaltschaft umgehen.
Franny
Kabelexperte
 
Beiträge: 111
Registriert: 02.01.2009, 14:51

Re: Hilfe! Telefonterror!

Beitragvon oxygen » 15.06.2010, 16:13

Was erwartest du denn was jemand anderes als die Polizei oder Staatsanwaltschaft tun sollte? Persönliche Daten zu IPs und Telefonnummern gibt es nur auf richterlichen Beschluss. Am einfachsten stellst du den Klingelton im Telefon für unbekannte bzw. unterdrückte Rufnummer ab. Hat den Vorteil, dass du auch weniger Werbeanrufe bekommst.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Hilfe! Telefonterror!

Beitragvon Franny » 15.06.2010, 16:16

ich schrieb doch, dass ich das schon alles durch habe. Unbekannte Anrufe "kann" und "will" ich nicht abschalten. Denn damit sperre ich auch alle anderen. Und,...was ich erwarte,....na zumindest mal ne Antwort, dass dies nicht machbar ist. Oder zumindest ne Eingansbestätigung.
Franny
Kabelexperte
 
Beiträge: 111
Registriert: 02.01.2009, 14:51

Re: Hilfe! Telefonterror!

Beitragvon Dringi » 15.06.2010, 16:27

Anzeige bei Polizei oder Staatsanwalt gegen Unbekannt stellen. Entweder störts so sehr, dass der Weg gangbar ist oder es kann nicht so schlimm sein. Wenn Du weisst wer es ist rülps zurück.
Bild Bild
Dringi
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1228
Registriert: 16.01.2010, 22:04

Re: Hilfe! Telefonterror!

Beitragvon gordon » 15.06.2010, 16:31

ruf bei Unity an (für dich ja kostenlos) und lass dir ein Fangschaltungsformular zusenden. Das muss schriftlich (nicht per Fax) an UM geschickt werden.
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Hilfe! Telefonterror!

Beitragvon Franny » 15.06.2010, 16:33

Hmmm, werde ich wohl auch so machen. Am Besten über meine RAin. Und zurück,...das ist es ja, ich kann es nicht 100%ig beweisen. Ich bin mir halt "nur" zu 99% sicher. Und außerdem gibt das nen [zensiert] ohne Ende. Möchte einfach meine Ruhe haben.
Franny
Kabelexperte
 
Beiträge: 111
Registriert: 02.01.2009, 14:51

Re: Hilfe! Telefonterror!

Beitragvon Franny » 15.06.2010, 16:35

Das mit der Fangschaltung, hatte ich damals schon mal über Alice versucht. Angeblich habe ich ein ISDN-Telefon und die haben das nicht gebacken bekommen. Ich hatte nämlich schon Mal so einen Fall. Nachdem ich zu UM gewechselt bin, und ne neue Nummer bekommen hatte, war Ruhe. Ob es UM hinebkommt,...hmmm, Versuch wäre es Wert.
Franny
Kabelexperte
 
Beiträge: 111
Registriert: 02.01.2009, 14:51

Re: Hilfe! Telefonterror!

Beitragvon Franny » 15.06.2010, 16:44

habe gerade mit UM telefoniert. Die sagte mir, dass die Polizei dem auf jeden fall nachgeht. Also, morgen früh bin ich bei der Polizei und erstatte Anzeige gegen unbekannt.
Franny
Kabelexperte
 
Beiträge: 111
Registriert: 02.01.2009, 14:51

Re: Hilfe! Telefonterror!

Beitragvon schmittmann » 16.06.2010, 09:22

Wie gordon schon sagte, lasse Dir eine Fangschaltung legen. Sichere unbedingt die Beweise, also die AB-Files mit den Rülpsern oder sonstige Dinge. Wichtig: Alles mit Datum/Uhrzeit protokollieren.
Das Geld und den Aufwand holst Du Dir später vom Verursacher(aussergerichtlich, zivilrechtlich oder mit nem Basi), der sich auch über die Strafanzeige freuen wird.
Benutzeravatar
schmittmann
Übergabepunkt
 
Beiträge: 471
Registriert: 03.10.2008, 09:03
Wohnort: Innovation City

Re: Hilfe! Telefonterror!

Beitragvon d3000fan » 16.06.2010, 21:52

Gibt es nicht das Leistungsmerkmal "Abweisen unbekannter Anrufer"? Damit kann man nach einem solchen Anruf durch Drücken einer bestimmten Ziffer o. ä. festlegen, dass zukünftige Anrufe von dieser Rufnummer abgewiesen werden. Das funktioniert auch bei unterdrückter Nummer, denn die Anrufernummer ist im Netz ja bekannt, nur die Anzeige beim Angerufenen wird ggf. unterdrückt.
d3000fan
Übergabepunkt
 
Beiträge: 433
Registriert: 30.09.2007, 19:54
Wohnort: Hessen

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 26 Gäste