- Anzeige -

Premium Hotline

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Premium Hotline

Beitragvon NetGear » 24.05.2007, 23:30

für Konfiguration und Endgeräte
z.B. bei Fragen zur Konfiguration Ihres Computers, WLAN-Routers, Netzwerks, Telefonanlage und andere weitergehende Fragen zu Verwendung und Installation Ihrer Endgeräte:

Fon: 0900 / 111 11 30 (0,99 €/Min. aus dem nationalen Festnetz)

Dieser Service wurde auf tividi erweitert und beantowrtet nun alle Fragen run um die Receiver.
NetGear
inaktiver User
 
Beiträge: 394
Registriert: 14.04.2007, 14:24

Beitragvon Miky » 25.05.2007, 11:10

andere Firmen bieten ihren Kunden premium Support unter einer 0800er Nummer (für lau). Kundenservice ist eins der wichtigsten Argumente! Ich werde nie im leben einen teure Hotline anrufen!!

Ich sag nur ein dazu "ABZOCKE hoch 3"
Benutzeravatar
Miky
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 85
Registriert: 10.10.2006, 23:09
Wohnort: Köln

Beitragvon websurfer83 » 25.05.2007, 11:16

Kabel BW bietet auch eine teure 0900-Premium-Hotline an, hier im Ländle ist auch nicht alles Gold was glänzt.

Andere Telekommunikationsunternehmen wie z.B. debitel oder mobilcom bieten den Kunden teilweise ausschließlich solch teure Nummern an.

Einzig die Deutsche Telekom hat (fast) den ganzen Service über kostenfreie 0800-Nummern (mit zwei Ausnahmen, die 0180-5-Nummern sind).


Viele Grüße
Gunther.
Online shoppen und gleichzeitig das Forum unterstützen!

Bild Mit dem RSS-Feed des Unitymedia-Forums keine neuen Postings mehr verpassen! :cool:

Wichtiger Hinweis: Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht! Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!
Benutzeravatar
websurfer83
Administrator
 
Beiträge: 2060
Registriert: 24.06.2005, 13:23
Wohnort: D-73760 Ostfildern-Kemnat / Stuttgart

Beitragvon Miky » 25.05.2007, 11:48

tja sind halt alles abzocker! Wenn man die Augen aufmacht, dann sieht man auch wer welche Service-Qualität anbietet!

Eine 0800er gehört heut zu Tage zu jeder vernünftigen Firma die mit der Zeit geht! Wie gesagt Kundenzufriedenheit steht immer an erster stelle!

Man kann sich jetzt natürlich Beispiele gegeneinander an den Kopf werfen. Jeder der sucht findet dann ne Firma die es so oder so macht. Aber wir sind ja nicht im Kindergarten. Daher habe ich meinen Senf jetzt hier abgegeben. Soll jeder machen was er für richtig hält!

*logout*
Benutzeravatar
Miky
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 85
Registriert: 10.10.2006, 23:09
Wohnort: Köln

Beitragvon psychoprox » 25.05.2007, 14:53

Zumindest für 1play, 2play & 3play sollte man eine 0800er Nummer einrichten. Wenn das I-Net und Telefon nicht geht, muss man über Handy eine Störungsmeldung geben. Und das wird sehr teuer.
ENDLICH DVB-S Bild
Der Kabelanschluss bleibt trotzdem :D
Benutzeravatar
psychoprox
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 855
Registriert: 07.04.2006, 09:53
Wohnort: Oberhausen

Beitragvon Moses » 25.05.2007, 14:57

Das ist ja nur die Hotline für die Leute, die mit ihrem PC nicht klar kommen... das ist ja kein Service, der Produkte von Ish betrifft. Sich so einen Zusatzservice was kostenlassen ist vollkommen legitim, in meinen Augen.

Diesen Service müsste ish halt nicht anbieten und er wird auch von anderen Anbietern zu ähnlichen Preisen zur Verfügung gestellt... ;)

Grundsätzlich würde ich in Deutschland aber grundsätzlich nichts umsonst anbieten, egal, was es ist... die Deutschen neigen dazu, alles was kostenlos ist vollkommen überzustrapazieren, das ist nicht nötig.
Die ish/unitymedia Mitarbeiter hier sollten mal vorschlagen, dass die Kosten für die Hotline gut geschrieben werden, wenn das Problem von ish/unitymedia verschuldet ist. Das finde ich die optimale Lösung.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Beitragvon reimo » 28.05.2007, 23:20

Moses hat geschrieben:Grundsätzlich würde ich in Deutschland aber grundsätzlich nichts umsonst anbieten, egal, was es ist... die Deutschen neigen dazu, alles was kostenlos ist vollkommen überzustrapazieren, das ist nicht nötig.
Die ish/unitymedia Mitarbeiter hier sollten mal vorschlagen, dass die Kosten für die Hotline gut geschrieben werden, wenn das Problem von ish/unitymedia verschuldet ist. Das finde ich die optimale Lösung.


Ja, da muss ich dir leider völlig zustimmen.

Ich bin Kunde bei Hansenet/Alice, die bis Ende Mai noch eine kostenlose 0800er Hotline betreiben. Ab Juni wird diese für Bestandskunden auf eine 01805er Nummer umgestellt.

Ich halte das für keine gute Idee zumal für eine Firma, die in bestimmten Gebieten seit über 1 Jahr mit ständigen Telefonproblemen kämpft - ich sage nur Sphairon IAD - und diese einfach nicht in den Griff bekommt, für völlig unangemessen.

Tatsächlichkeit gibt es aber wohl etliche Zeitgenossen, die ihren Frust nun an der Hotline auslassen und teilweise über Wochen 5 - 10 X täglich bei Alice anrufen um ihren Wünschen Nachdruck zu verleihen. Näheres dazu im Hansenet-User Forum.

Natürlich werden durch solches Verhalten die Warteschleifen für alle immer länger. Insofern kann ich der Entscheidung von Hansenet durchaus Verständnis entgegen bringen.

Auf der anderen Seite musste auch ich in der Vergangenheit wegen Störungen des Telefons die Hotline in Anspruch nehmen und habe dabei in den letzten 6 Monaten sicher monatlich 1-2 Std. , größtenteils mit dem Handy, in der Hotline verbracht. 1 Std. mit dem Handy z. B. von O2 zu einer 01805-Nummer, kostet 41,40€. Das bedeutet, dass meine Kosten für die Nutzung der Hotline den monatlichen Grundpreis für Internet + Telefon bei Alice künftig um 10 € überschreiten würden.

Da bleibt für mich nur die Abstimmung mit den Füßen.

Ab Juli werde ich auch Kabelinternet/-telefon nutzen und hoffe inständig, dass sich die Störungen in Grenzen halten werden.
reimo
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 28.05.2007, 22:45

Beitragvon Red-Bull » 28.05.2007, 23:25

Ist eigentlich eine normale Festnetznummer bekannt statt der ish 01805 hotline? Oder wie ist das wenn man eine Störung hat? muss man doch auch teuer mitm handy 01805 anrufen ne?
Gibts da keine Festnetznummer?
Red-Bull
Moderator
 
Beiträge: 1775
Registriert: 24.02.2007, 01:02
Wohnort: Dortmund

Beitragvon ralfk » 29.05.2007, 08:58

Der größte Witz ist, dass man selbst als ish-Telefonie-Kunde die 01805-Nummer wählen muss. Wenigsten für die Kunden am ish-Telefonnetz sollte man eine kostenlose Nummer anbieten.
Internet: 3play 50M/2.5M, Modem EPC3208
Betriebssystem: Linux, Router: FRITZ!Box 7390 oder Draytek Vigor2130
TV: Digital TV Basic, Humax iCord Cable mit Alphacrypt Classic FW 3.23 und I12, Toshiba 40TL933G mit UM02 und HD Option
Benutzeravatar
ralfk
Übergabepunkt
 
Beiträge: 294
Registriert: 14.04.2006, 14:40
Wohnort: Mettmann

Beitragvon psychoprox » 29.05.2007, 12:19

ralfk hat geschrieben:Der größte Witz ist, dass man selbst als ish-Telefonie-Kunde die 01805-Nummer wählen muss. Wenigsten für die Kunden am ish-Telefonnetz sollte man eine kostenlose Nummer anbieten.


Genau das finde ich auch. Wenn nämlich ne Störung vorliegt, kann man garnicht telefonieren. Man muss dann übers Mobiltelefon dort anrufen und das kostet viel Geld.
ENDLICH DVB-S Bild
Der Kabelanschluss bleibt trotzdem :D
Benutzeravatar
psychoprox
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 855
Registriert: 07.04.2006, 09:53
Wohnort: Oberhausen

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 40 Gäste