- Anzeige -

Unitymedia vs. Netcologne - Ausnahmegenehmigung?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Unitymedia vs. Netcologne - Ausnahmegenehmigung?

Beitragvon Dinniz » 14.08.2010, 21:29

Eine Ausnahmegenehmigung hilft so oder so nicht, da NC ein eigenes Netz und Einspeisung haben und somit die UM Technik garnicht funktioniert.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Unitymedia vs. Netcologne - Ausnahmegenehmigung?

Beitragvon mischobo » 15.08.2010, 00:44

Glueckstiger hat geschrieben:
conscience hat geschrieben:Nur nach wievor wäre es für mich für D-dorf neu - wie sind die denn dahin gekommen?


Vor allem, wer hat den Koelnern erlaubt unsere schoene Stadt zu betreten? :D
... naja, Netcologne ist eine 100%ige Tochter der GEW Köln, die u.a. mit 20 % an der Stadtwerke Düsseldorf beteiligt ist ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Unitymedia vs. Netcologne - Ausnahmegenehmigung?

Beitragvon Dinniz » 15.08.2010, 11:07

mal abgesehen von der GWG Köln in der alle UM Mitarbeiter Hausverbot haben.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Vorherige

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 31 Gäste