- Anzeige -

32000 Leitung nicht für 30 € bei Bestandskunden???

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: 32000 Leitung nicht für 30 € bei Bestandskunden???

Beitragvon ugo » 21.06.2010, 19:55

foenfrisur hat geschrieben:
Ph03n1xX hat geschrieben:

das ist definitv eine Lüge...ich war TShop Mitarbeiter und man konnte NIE während der Vertragslaufzeit bei der Telekom in nen günstigeren Tarif wechseln auch nicht wenn es nen nen angebot gab das jetzt z.B. cal & Surf statt 45 35 kostet...man musst bis mindestens 4 monate vor ende der MVLZ warten


Nö, keine Lüge...was unterstellst Du den leuten hier eigentlich?!

Ich habe damals immer wenn es neue, lohnenswerte Angebote gab Upgraden können...
auch wenn das ganze nachher billiger wurde. Sonst hätte ich das nämlich nie gemacht.
War überhaupt kein Problem und immer sofort möglich.


Genau das war bei mir auch immer der Fall, aus heutiger Sicht wenn auch einer der wenigen positiven Aspekte, aber als Bestandskunde bekam man auch die Neukundenkonditionen.
ugo
Übergabepunkt
 
Beiträge: 315
Registriert: 27.11.2007, 00:08
Wohnort: Bochum

Re: 32000 Leitung nicht für 30 € bei Bestandskunden???

Beitragvon Meister196 » 22.06.2010, 17:17

^Hm bei mir ging das nur 4 Monate vor ablauf meiner vertragslaufzeit ein grund warum ich dort nicht meher bin nach der kündigung hatte ich das angebot bekommen mit dem günstigen preis :wand:
Hochstufen ging halt auch immer is ja auch teuerer :D
Bild
Bild
Meister196
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 06.06.2010, 16:33

Re: 32000 Leitung nicht für 30 € bei Bestandskunden???

Beitragvon Matrix110 » 22.06.2010, 20:42

Bei der Telekom gab es aber auch keine solchen Neukundenkonditionen wie bei UM...
Da kostete der Tarif z.B. 45€ egal ob Neu oder Bestandskunde, allerdings musste man als Bestandskunden im an sich gleichen Vertrag für 50€(irgendne kleinigkeit wurde dann geändert) in den "neuen" wechseln und neue 24Monate MVLZ akzeptieren, nur in seltenen Fällen wurde man automatisch in den günstigen Tarif geschoben ohne neue MVLZ(Sonst gäbe es ja auch Sonderkündigungsrecht)

Wir hatten z.B. einen Call and Surf Vertrag OHNE Vertragslaufzeit aus der Anfangszeit des Tarifes, nur mit 1Monat Kündigungsfrist. Wir bekamen mindestens 5mal den Anruf in den 5€ günstigeren Vertrag zu wechseln als dieser eingeführt wurde, der aber 24Monate MVLZ hatte, was in einem Nebensatz ganz unauffällig erwähnt wurde...mit so tollen Sprüchen wie "VDSL ist bei ihnen auch in den nächsten Woche Verfügbar, sie können dann problemlos zu VDSL wechseln!!!" wollten die mich Kapern.... VDSL ist hier nach 3 Jahren immer noch nicht ansatzweise verfügbar außer 500m um die Vermittlungszentrale die leider 2km (Leitungslänge 4,5km) weit weg ist...

Das ganze war auch Taktik von der Telekom, da massig Leute zu 1&1/Arcor/Alice/Vodafone abgewandert sind und man so Kunden die noch sagen wir 6Monate im Vertrag waren schon vorzeitig für weitere 24Monate binden konnte.
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: 32000 Leitung nicht für 30 € bei Bestandskunden???

Beitragvon EXDE » 22.06.2010, 23:20

Also ich werde demnächst upgraden auf 32.000 und dafür nur 30 Euro zahlen ... find ich hammerjut :D
Bei der Telekom hätte ich 20 Euro mehr gezahlt und dann noch weniger Geschwindigkeit.
Außerdem wird es schon dieses Jahr auch im Ruhrgebiet sehr hohe UM-Geschwindigkeiten geben ... bis 128.000 :smile:
Sollen die Nörgler mal zur teuren Konkurrenz gehen :hirnbump:
EXDE
Übergabepunkt
 
Beiträge: 401
Registriert: 15.01.2009, 20:30
Wohnort: Rurhpott

Re: 32000 Leitung nicht für 30 € bei Bestandskunden???

Beitragvon opa38 » 25.06.2010, 21:29

Ein Upgrade auf günstigere Konditionen hat die letzten Jahre immer als Bestandskunde gefutzt.....allerdings sind für Normalsurfer 128Mbit uninteressant. :pcfreak:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender
Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1368
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: 32000 Leitung nicht für 30 € bei Bestandskunden???

Beitragvon Porky1 » 25.06.2010, 21:44

Ich hoffe Opa wirst deine schnelle Leitung behalten könnnen vom UM.
Sag das nicht.Es gibt welche so hohe Breidband brauchen.Auf Server was hochladen etc und so weiter.
Ja ich weis der Upload ist nicht gerade so wie beim VDSL möglich.Aber immerhin 5 Mbit.
Beispiel zum beispuel ich wurde hier be der Telekom Maximal 16000+ bekommen.
Bei UM gleich 128 Mbit seit kurzen.Und gerade wo man hier wohnt wirds durchaus noch weniger bei T-Com.
Mir fällt immer wieder auf.Viele kennen das gar nicht,das über Kabel Internet und Telefon gibt.Man denkt
immer wieder zuererst an die Kabelgebühren und nicht Internet und Telefon.In dieser Sache ist UM jawohl nicht
der schlechteeste Anbieter.
Porky1
Kabelexperte
 
Beiträge: 211
Registriert: 04.04.2008, 17:38

Re: 32000 Leitung nicht für 30 € bei Bestandskunden???

Beitragvon Meister196 » 26.06.2010, 04:06

Na ja auf 128Mbit würde ich auch nicht hochstufen auf 64Mbit wäre noch nee überlegung wert wen der preis passt den wäre aber auch ende
Bild
Bild
Meister196
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 06.06.2010, 16:33

Re: 32000 Leitung nicht für 30 € bei Bestandskunden???

Beitragvon Dringi » 26.06.2010, 11:34

Meister196 hat geschrieben:Na ja auf 128Mbit würde ich auch nicht hochstufen auf 64Mbit wäre noch nee überlegung wert wen der preis passt den wäre aber auch ende


Heute und jetzt. :pcfreak: :pcfreak:

Als ich vor 15 Jahren mit DFÜ und Internet angefangen bin, da hat locker ein 14.4er Modem (aka 1,5 bis 2 KB/sek) gereicht. Schnell wurden es dann 28,8 (2,5 bis effektiv 3,5 KB/Sek), dann ISDN und wenn es schnell gehen musste doppelte ISDN-Leitung. Dann kam DSL-768, was der Himmel war. Dann binnen kurzer Zeit normal wurde. Hat damals alles gereicht, nur kannte damals noch niemand MP3, YouTube etc. Ich habe aber auch noch die letzten 3 bis 5 Jahre lebhaft in Erinnerung wo DSL-768 eigentlich nur noch mit Viel zu langsam beschrieben werden konnte (was die Telekom aber nicht juckt). Irgendwann hat einer 'n neue geniale Idee und wir sind alle froh 128 MBit/sek zu haben, obwohl wir gerade mit 32 MBit/Sek noch im 7. Himmel sind.
Bild Bild
Dringi
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1228
Registriert: 16.01.2010, 22:04

Re: 32000 Leitung nicht für 30 € bei Bestandskunden???

Beitragvon opa38 » 26.06.2010, 16:45

Porky1 hat geschrieben:Ich hoffe Opa wirst deine schnelle Leitung behalten könnnen vom UM.


Warum nicht??? Ich könnte auch auf 2Play wechseln. Die Kündigung des UM Vertrages der Eigentümergemeinschaft ist nun beschlossen worden.
Die rund jährlich anfallenden 1000€ Kosten werden in eine SAT Anlage investiert. Angebote lagen hier bereits bschon auf den Tisch. :zwinker:

Sag das nicht.Es gibt welche so hohe Breidband brauchen.Auf Server was hochladen etc und so weiter.
Ja ich weis der Upload ist nicht gerade so wie beim VDSL möglich.Aber immerhin 5 Mbit.
Beispiel zum beispuel ich wurde hier be der Telekom Maximal 16000+ bekommen.
Bei UM gleich 128 Mbit seit kurzen.Und gerade wo man hier wohnt wirds durchaus noch weniger bei T-Com.
Mir fällt immer wieder auf.Viele kennen das gar nicht,das über Kabel Internet und Telefon gibt.Man denkt
immer wieder zuererst an die Kabelgebühren und nicht Internet und Telefon.In dieser Sache ist UM jawohl nicht
der schlechteeste Anbieter.


Ich sprach explizit von Normalo.........und hier sind keine 128Mbit notwendig. :smile:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender
Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1368
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: 32000 Leitung nicht für 30 € bei Bestandskunden???

Beitragvon boarder-winterman » 26.06.2010, 19:47

Meine ohnehin schon gute Meinung von UM hat sich nochmals gebessert.
Heute bin ich an einen richtig netten Hotliner geraten. Der hat sich für mich eingesetzt und mir die Umstellung trotz laufender Portierung ermöglicht.
Ab 01.07.10 nur noch 35€ für 3Play 32000 + Telefon Plus. Das nenne ich Kundenservice pur. 100% :super:
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild
Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
 
Beiträge: 1191
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken

VorherigeNächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 36 Gäste