- Anzeige -

32000 Leitung nicht für 30 € bei Bestandskunden???

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: 32000 Leitung nicht für 30 € bei Bestandskunden???

Beitragvon tom050505 » 09.06.2010, 13:44

Na das mit kündigen und später neuabschießen war mir auch klar....aber natürlich viel zu umständlich.

Ich kenne es doch so von anderen Verträgen, dass die Provider einem da entgegenkommen, gerade um diesen umständlich weg der Kündigung und Neuanmeldung zu vermeiden. Habe es zwei oder dreimal so hinbekommen und dachte es gibt hier im Forum den einen oder anderen dem das auch schon gelungen ist, bei der Umstellung von 20000er auf 30000er Geschwindigkeit.

Aber möglicherweise stellt sich Unitymedia auf stur und lässt es drauf ankommen.

Lieber Gruß Tom Paderdom
tom050505
Kabelexperte
 
Beiträge: 161
Registriert: 09.10.2007, 16:37
Wohnort: Bonn

Re: 32000 Leitung nicht für 30 € bei Bestandskunden???

Beitragvon fainherb » 09.06.2010, 14:46

Hallo !!

Ich verstehe nicht warum hier alle so sabbernd nach 32 er leitung ( Packet ) sind ?? ende des Jahres kommt Docsis 3 Flächendeckend dann werden die 64 er Leitung mit 5 er upload zu jedem 1-2-3 play angebot gehöhren für den Preis den ihr jetzt für ne 32 er leitung Löhnt !!

Ich hab nen 20er 3Play Vertrag und der unterschied zu 32er ist sagen wir mal - MARGINAL - auf keinen fall 5 € und Neuvertrag wert !!

Ich kann jedem nur raten abzuwarten warum werden jetzt wohl die Dicken leitungen zum Schleuderpreis rausgehauen der keiner ist wenn mann nachrechnet !!


Gruß fainherb
fainherb
Kabelexperte
 
Beiträge: 171
Registriert: 15.09.2009, 11:54

Re: 32000 Leitung nicht für 30 € bei Bestandskunden???

Beitragvon DannyF95Fotos » 09.06.2010, 14:48

Na man kann ja dann wieder upgraden wenns soweit is :D
3play 32000, 2x analoge Telefon, Digital TV Basic, Extra und Plus
Düsseldorf Derendorf 40477

Bild
DannyF95Fotos
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 525
Registriert: 04.08.2008, 01:45
Wohnort: 40477 Düsseldorf Derendorf

Re: 32000 Leitung nicht für 30 € bei Bestandskunden???

Beitragvon tom050505 » 09.06.2010, 14:57

fainherb hat geschrieben:Hallo !!
Ich verstehe nicht warum hier alle so sabbernd nach 32 er leitung ( Packet ) sind ?? ende des Jahres kommt Docsis 3 Flächendeckend dann werden die 64 er Leitung mit 5 er upload zu jedem 1-2-3 play angebot gehöhren für den Preis den ihr jetzt für ne 32 er leitung Löhnt !!
Ich hab nen 20er 3Play Vertrag und der unterschied zu 32er ist sagen wir mal - MARGINAL - auf keinen fall 5 € und Neuvertrag wert !!
Ich kann jedem nur raten abzuwarten warum werden jetzt wohl die Dicken leitungen zum Schleuderpreis rausgehauen der keiner ist wenn mann nachrechnet !!
Gruß fainherb


Also es ist doch so bei mir, ich zahle jetzt im zweiten Jahr als Bestandskunde für den 3play 20000er Vertrag mon. 30 Euro und könnte zum gleichen Preis von 30 Euro auf die 32000er Geschwindigkeit umstellen mit 12 monatiger Vertragsverlängerung so wie ich das lese.

Ich verstehe nicht ganz "Fainher", wenn ich jetzt und heute telefonisch umstelle (ohne monatlich mehr zu zahlen), habe ich dann Nachteile im Bezug auf die von Dir erwähnte Umstellung gegen Ende des Jahres auf 64er Leitung?
Kann ich dann nicht mehr wechseln? Du wartest ja ab bis Ende des Jahres so wie ich es verstanden habe.
Bitte erklär mir das doch mal mit einfachen Worten, nicht böse sein, ich bin ein Greenhorn in diesen Sachen.

Gruß Tom Paderbadom
tom050505
Kabelexperte
 
Beiträge: 161
Registriert: 09.10.2007, 16:37
Wohnort: Bonn

Re: 32000 Leitung nicht für 30 € bei Bestandskunden???

Beitragvon Matrix110 » 09.06.2010, 15:21

Upgraden kann ich immernoch auf 64MBit mit 3Play, wenn man jetzt auf 32.000 upgraded...(halt neue MVLZ)
Trotzdem kostet es mehr:
3Play 32.000 30€ (für Bestandskunden)
3Play 64.000 40€ (für alle)

Also kostet mich das upgraden auf 64MBit 10€ mehr monatlich..das upgraden von 20.000(nach 12Monaten für 25€) auf 32.000 kostet mich 0€ mehr(von 30€ zu 30€), warum soll ich zu 12MBit mehr nein sagen?
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: 32000 Leitung nicht für 30 € bei Bestandskunden???

Beitragvon tom050505 » 09.06.2010, 16:29

So sehe ich das auch Mr. Matrix, da ist doch kein Risiko dabei:

1. Also ich mache jetzt den Upgrate von 20000er auf 32000er Leitung.
Das kostet mich nicht mehr, also vorher 30 E (Bestandskunde im 2. Jahr) und nach Umstellung auf 32000 auch 30 E.
Das muss Unitymedia machen, weil ich ja upgrade (habe ja auch schon einige gemacht hier im Forum)

2. Am Jahresende mache ich dann das Upgrate von der 32000er auf die 64000er Leitung (wenn es denn kommt) .
Die 64000er Leitung soll dann nach Mr. Fainherb soviel kosten wie die 32000er Leitung also 30 Euro im Monat
Das müsste nach meinem Verständnis Unitymedia auch machen, warum nicht?
Heute lässt Unitymedia auch ein Upgrade auf eine höhere Geschwindigkeit zu ohne das sich was am Preis tut.

Das Gute, ich brauche nicht zu kündigen und neuabzuschließen.

Ich sehe keine Bedenken, irgendjemand schon? :cool:

Gruß Tom Paderbadom
tom050505
Kabelexperte
 
Beiträge: 161
Registriert: 09.10.2007, 16:37
Wohnort: Bonn

Re: 32000 Leitung nicht für 30 € bei Bestandskunden???

Beitragvon Matrix110 » 09.06.2010, 17:54

64MBit upgraden macht jedoch mehr aufwand, da man ein neues Modem benötigt.
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: 32000 Leitung nicht für 30 € bei Bestandskunden???

Beitragvon DannyF95Fotos » 09.06.2010, 18:35

Na das ist ja dann UM Sache eins zu schicken :D
3play 32000, 2x analoge Telefon, Digital TV Basic, Extra und Plus
Düsseldorf Derendorf 40477

Bild
DannyF95Fotos
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 525
Registriert: 04.08.2008, 01:45
Wohnort: 40477 Düsseldorf Derendorf

Re: 32000 Leitung nicht für 30 € bei Bestandskunden???

Beitragvon tom050505 » 10.06.2010, 08:55

Neues Modem hmmm....bei der 64000er Leitung, das ist aber nicht so schön...
Wieder Arbeit mit neu einrichten u.s.w.
Aber stimmt, das müsste UM dann einem stellen.

Ich wollte mir jetzt gerade ein neuen Giga-Router von Netgear kaufen, der sich dann wohl hoffentlich mit diesem Modem verträgt.

Naja egal, ich sehe keine Gründe, warum man jetzt nicht auf die höhere 32000er Leitung wechseln sollte.
Nichts spricht dagegen , wenn ich mir das alles so durchlese.

Gruß Tom Paderbadom
tom050505
Kabelexperte
 
Beiträge: 161
Registriert: 09.10.2007, 16:37
Wohnort: Bonn

Re: 32000 Leitung nicht für 30 € bei Bestandskunden???

Beitragvon Frankie72IEC » 10.06.2010, 12:44

Anfang letzter Woche bekam ich einen Anruf, weil ich mein Digital-TV Plus Paket (altes Bestandskundenpaket) gekündigt habe. Gleichzeitig machte man mir das Angebot mit meinem 3 Play 20.000 Vertrag (30,- EUR/Monat) auf die 32.000er zu wechseln (ebenfalls 30 EUR/Monat). Da sich bis heute nichts getan hat, habe ich mal die Hotline angerufen. Man erzählte mir, dass man noch keine Daten von diesem Auftrag hätte. Man habe jetzt aber "alles aufgenommen". Die Umstellung würde dann zum 01.07. erfolgen, weil Vertragsänderungen grundsätzlich immer zum 01. eines Monats in Kraft treten. Nun frage ich mich: Wie kann es also sein, dass hier anscheinend User existieren, die zeitnah nach dem Auftrag umgestellt werden? Habe Ihr alle vor dem 01.06. bestellt?
2play Premium 200
Telefon Komfort-Option mit AVM Fritz!Box 6490 Cable
TV Start mit HD (CI+) Modul
DigitalTV Allstars
Sky
Frankie72IEC
Kabelexperte
 
Beiträge: 164
Registriert: 11.03.2009, 19:59
Wohnort: Iserlohn

VorherigeNächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 39 Gäste

cron