- Anzeige -

Unitymedia angeblich nicht besitzer meiner Leitung!

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Unitymedia angeblich nicht besitzer meiner Leitung!

Beitragvon Bastler » 07.05.2010, 19:44

Alle Leute in Detmold, die ich kenne, werden direkt von Unitymedia versorgt.

Und ich kenne diverse Anlagen in Detmold, wo andere NE4 Betreiber aktiv sind...
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: Unitymedia angeblich nicht besitzer meiner Leitung!

Beitragvon sasspo » 07.05.2010, 23:51

Hab heute mal bei der KSG versucht anzurufen in Paderborn... da ging nur eine Dame dran die meinte das die jetzt in Bielefeld ansässig sind und das jetzt Unitymedia sei, nicht die KSG. Die KSG (KSG Kabel-Service-Ges. des Handwerks mbH) war mal unter der Rufnummer zu erreichen meinte Sie, dann haben die den Standort nach Bielefeld gewechselt! Rufen halt immer noch viele bei Ihr an Ihrer Aussage nach.

Also gibt es keine KSG!?

Dann ist es Unitymedia, naja die nette Dame suchte mir dann mal die aktuelle Nummer rauß... aber war am Freitag Nachmittag "natürlich" keiner mehr dort.

Mal gucken was Montag ist ...!!!

gruß
BildBild
Unitymedia mit Fritzbox 6360 =) bin zufrieden =)
Benutzeravatar
sasspo
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 60
Registriert: 26.04.2009, 10:49
Wohnort: Detmold

Re: Unitymedia angeblich nicht besitzer meiner Leitung!

Beitragvon PinkyBrain » 08.05.2010, 23:06

Medienberater gehören auf den Mond geschossen nur mal so am rande!

Wenn du kein TV empfang willst kannst du auch nur 2play nehmen, dann kommt ein Filter rein und bei dir ist alles was TV angeht tod!
PinkyBrain
Kabelexperte
 
Beiträge: 152
Registriert: 02.04.2010, 09:56

Re: Unitymedia angeblich nicht besitzer meiner Leitung!

Beitragvon sasspo » 10.05.2010, 11:47

PinkyBrain hat geschrieben:Medienberater gehören auf den Mond geschossen nur mal so am rande!

Wenn du kein TV empfang willst kannst du auch nur 2play nehmen, dann kommt ein Filter rein und bei dir ist alles was TV angeht tod!


Kann man so einen Filter "umgehen" ? Wegen Sat Anlage müsste ich dann mal meinen Vermieter fragen, hab aber eigendlich keinen Bock auf Sat umzusteigen, der ganze Aufwand... Schüssel montieren, ausrichten, Kabel ziehen... Receiver neu kaufen! :zerstör: Zeit hab ich zwar, aber im moment nicht das nötige Kleingeld um auf Sat umzusteigen, und alle die meinen DVB-T wäre eine gute Alternative... leider hier in Detmold nicht! Man kann hier über DVB-T NUR die ÖR empfangen :heul: (Habs testeshalber auch vorhin mal mit meinem Samsung Flat Tv der DVB-T on Board hat getestet)

Also wenn ich von 3Play auf 2Play gehen würde, dann würd mir nen filter einbaut und Analoger Kabel Empfang it dann tod? Was ist denn mit dem zweit Receiver den ich nutze, habe damal in Horn-Bad Meiberg ein DTV Basic Tarif gewählt (HSI gibts dort ja nicht) und den nutze ich z.Zt. im Schlafzimmer meiner neuen Wohnung... :confused:

oder ist das Signal dann auch gefiltert?

Achso, ich habe mal in 32791 Lage gewohnt mit 2Play 20.000 Tarif, dort konnten wir ohne weiteres Analoges Kabel empfangen...

Ich glaub ich warte einfach mal ab was die Zeit bringt! Normalerweie hätte Unitymedia mich ja drauf aufmerksam machen können, so wie es hier schon geschrieben wurde... find ich nicht schön von Unitymedia! Da informiert man sich exrta noch! :motz:
BildBild
Unitymedia mit Fritzbox 6360 =) bin zufrieden =)
Benutzeravatar
sasspo
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 60
Registriert: 26.04.2009, 10:49
Wohnort: Detmold

Vorherige

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Yahoo [Bot] und 32 Gäste