- Anzeige -

Unitymedia angeblich nicht besitzer meiner Leitung!

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Unitymedia angeblich nicht besitzer meiner Leitung!

Beitragvon sasspo » 06.05.2010, 16:50

Hallo,

ich erhielt gestern Besuch von einen Sogenannten Medienberater der Unitymedia... dieser meinte ich müsse mein Kabel anmelden! :kratz:

Kurz erklärte Er mir das dieses Netz (32756 Detmold) nicht der Unitymedia gehört, ondern einer Firma aus paderborn (habe den Namen nicht mehr im Gedächtnis)

D.h. für mich ich muss bei dieser Firma mein Kabelnetz anmelden für die Grundversorgung... hab Ihn erstmal drauf verwiesen das mein vermieter mir mitgeteilt hat das die Gebühren für Kabel bereits in den Nebenkosten mit drinnen stecken!

Der Medienberater meinte Nein...
Was ist los? Ich habe einen Vertrag mit Unitymedia gemacht, da geh ich davon aus das alles okay is! Hab 3Play 32.000!

Der Vermieter schaut jetzt nochmal in den Unterlagen ob das stimmt, was Er eigendlich nicht meint da Er überzeugt is (aber nicht zu 100% sicher) das es ein Mehrnutzervertrag is... nur wo Er diesen hat konnte Er mir nicht sagen!

Was soll ich machen?

Danke
BildBild
Unitymedia mit Fritzbox 6360 =) bin zufrieden =)
Benutzeravatar
sasspo
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 60
Registriert: 26.04.2009, 10:49
Wohnort: Detmold

Re: Unitymedia angeblich nicht besitzer meiner Leitung!

Beitragvon Matrix110 » 06.05.2010, 17:08

Da ist wohl einer auf Provision aus :brüll:

Wenn du dir SICHER bist dass du das Kabel über die Mietnebenkosten bezahlst ignorier den Typ.
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Unitymedia angeblich nicht besitzer meiner Leitung!

Beitragvon HariBo » 06.05.2010, 17:46

in der Paderborner Gegend hat die KSG eine ganze Menge als NE4 Betreiber, wird aber inzwischen von UMS betrieben und vermarktet.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Unitymedia angeblich nicht besitzer meiner Leitung!

Beitragvon sasspo » 06.05.2010, 21:06

Hab grad im mietvertrag geschaut, da steht Eindeutig unter Mietnebenkosten Gebühr für Kabelempfang/Gemeinschaftsantenne!
BildBild
Unitymedia mit Fritzbox 6360 =) bin zufrieden =)
Benutzeravatar
sasspo
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 60
Registriert: 26.04.2009, 10:49
Wohnort: Detmold

Re: Unitymedia angeblich nicht besitzer meiner Leitung!

Beitragvon Florze » 07.05.2010, 08:38

hallo sasspo.
Ich komme auch aus 32760 Detmold und habe auch meinen Kabelvertrag bei UM laufen. Ich habe genau so wie du 3 play,musste aber den Kabelvertrag für die Grundversorgung extra von einer Firma abschliessen.

Jetzt bezahle ich 19,90 € für die Grundversorgung, da in meinen Mietvertrag keine Gebühren für die Kabelnutzung abgezogen werden.
Ich denke das du den gleichen "Medienberater" hattest wie bei mir.
Florze
Kabelneuling
 
Beiträge: 20
Registriert: 19.04.2010, 23:34

Re: Unitymedia angeblich nicht besitzer meiner Leitung!

Beitragvon sasspo » 07.05.2010, 14:46

Hallo nochmal,

mein Vermieter hat mir heute mitgeteilt das Er einen Wartungsvertrag und einen Versorgungsvertrag hat, aber anmelden müsse ich das selbst...

na toll, 20TEuros??? Da hätte ich doch gleich DSL nehmen können, was deutlich günstiger von den Gesammtkosten her ist! Und ich hab den vermieter extra nochmal gefragt ob der Anschluss wirklich mit in den Nebenkosten drin ist, was er damals mit Ja beantwortete! :wand: :motz:

Was kann ich noch tuhn? Ist der Betrag auf jedenfall fällig, oder kann ich den engegenwirken wenn ich z.B. 2Play nehmen würde? oder sogar 1Play

Florze hat geschrieben:hallo sasspo.
...

Jetzt bezahle ich 19,90 € für die Grundversorgung, da in meinen Mietvertrag keine Gebühren für die Kabelnutzung abgezogen werden.
Ich denke das du den gleichen "Medienberater" hattest wie bei mir.


Monatlich oder Jährlich???
BildBild
Unitymedia mit Fritzbox 6360 =) bin zufrieden =)
Benutzeravatar
sasspo
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 60
Registriert: 26.04.2009, 10:49
Wohnort: Detmold

Re: Unitymedia angeblich nicht besitzer meiner Leitung!

Beitragvon Matrix110 » 07.05.2010, 15:06

sasspo hat geschrieben:Hallo nochmal,

mein Vermieter hat mir heute mitgeteilt das Er einen Wartungsvertrag und einen Versorgungsvertrag hat, aber anmelden müsse ich das selbst...

na toll, 20TEuros??? Da hätte ich doch gleich DSL nehmen können, was deutlich günstiger von den Gesammtkosten her ist! Und ich hab den vermieter extra nochmal gefragt ob der Anschluss wirklich mit in den Nebenkosten drin ist, was er damals mit Ja beantwortete! :wand: :motz:

Was kann ich noch tuhn? Ist der Betrag auf jedenfall fällig, oder kann ich den engegenwirken wenn ich z.B. 2Play nehmen würde? oder sogar 1Play

Florze hat geschrieben:hallo sasspo.
...

Jetzt bezahle ich 19,90 € für die Grundversorgung, da in meinen Mietvertrag keine Gebühren für die Kabelnutzung abgezogen werden.
Ich denke das du den gleichen "Medienberater" hattest wie bei mir.


Monatlich oder Jährlich???


Ja bei 2Play müsstest du keinen Grundanschluss haben, kannst dann aber auch nicht Fersehen über den Anschluss (Sperrfilter wird eingebaut). Wobei das bei diesen NE4 Anbietern manchmal so ne Sache ist....
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Unitymedia angeblich nicht besitzer meiner Leitung!

Beitragvon Florze » 07.05.2010, 15:17

schön wär es wenn es jährlich wär. ne ist leider monatlich. und da mein vermieter keine sat anlagen am haus haben will muss ich eben auf kabel bleiben
Florze
Kabelneuling
 
Beiträge: 20
Registriert: 19.04.2010, 23:34

Re: Unitymedia angeblich nicht besitzer meiner Leitung!

Beitragvon albatros » 07.05.2010, 18:12

Ich würde es mit Unitymedia direkt klären - oder abwarten, bis sich diese Firma aus Paderborn bei Dir meldet.
Alle Leute in Detmold, die ich kenne, werden direkt von Unitymedia versorgt.
Für 3 Play ist natürlich ein analoger oder digitaler Kabelanschluß notwendig, aber das prüft UM bei Vertragsabschluß.
Wenn dabei ein Fehler passiert ist, sollte es nicht dein Problem sein.
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option
albatros
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 988
Registriert: 21.01.2009, 18:49

Re: Unitymedia angeblich nicht besitzer meiner Leitung!

Beitragvon Jolander » 07.05.2010, 18:34

albatros hat geschrieben:Für 3 Play ist natürlich ein analoger oder digitaler Kabelanschluß notwendig, aber das prüft UM bei Vertragsabschluß.
Wenn dabei ein Fehler passiert ist, sollte es nicht dein Problem sein.

Meinst Du damit, dass UM dann Kulanz zeigen sollte? Die stellen maximal auf 1play/2play um.
Ab Januar 2011 Netcologne auch in Düsseldorf. Schau' mer mal.

"Du hast zwar recht, aber ich finde meine Meinung besser"
Jolander
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 769
Registriert: 07.06.2007, 06:04
Wohnort: Düsseldorf-Gerresheim

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 48 Gäste