- Anzeige -

Grundsätzliche Fragen nach Vertreterbesuch

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Grundsätzliche Fragen nach Vertreterbesuch

Beitragvon zookie » 16.04.2010, 20:36

Meine Eltern sind nicht mehr die jüngsten und hatten kürzlich unangemeldeten Besuch von einem UM-Vertreter, der ihnen sagte, sie bräuchten digitales Fernsehen, da analog irgendwann abgeschaltet wird. Er legte zwei Verträge vor (einmal Digitalfernsehen und einmal Tel + Internet), die meine Eltern noch nicht unterschrieben haben. Er installierte aber sofort den Digitalreceiver, der auch freigeschaltet wurde und funktioniert. Da ich von der Thematik überhaupt keine Ahnung habe, hier ein paar Fragen.

Die bisherige Situation:
- meine Eltern waren mit analogem UM-Kabelfernsehen für 18,- im Monat völlig zufrieden.
- Internet nutze nur ich, Geschwindigkeit ist mir aber ziemlich egal.
- Telefon + Internet-Flats laufen über Telekom, der Wechsel zu günstigerem Anbieter (Arcor) ist aber schon in die Wege geleitet
- Kabel für 18,- plus Tel/Int für bisher 45,- macht insgesamt 63,-, nach Wechsel zu günstigerem Tel/Internetprovider 48,- gesamt. Wenn UM all das für 36,- anbietet, wäre das der einzige Grund, einen neuen Vertrag abzuschließen.

1) Gibt es irgendeine Aussage, wann analoger Empfang nicht mehr verfügbar sein wird? Laut Verbraucherzentrale steht der Termin ja in den Sternen.

2) Aus den vorgelegten Verträgen sind die Gesamtkosten für mich überhaupt nicht ersichtlich, für meine Eltern erst recht nicht.

Die UM-Homepage bietet "3-play" für 30,-/mtl. an, 4 Monate gratis. Im Kleingedruckten erfährt man dann, daß die nächsten 8 Monate 30,- kosten, danach 35,-. Zuzüglich 4,- für irgendein Sicherheitspaket (nur im Kleingedruckten ersichtlich). Zuzüglich 8,90 für Digital TV FAMILY (nur im Kleingedruckten ersichtlich), das man aber kostenlos sofort kündigen kann.

Der UM-Vertreter sagte, die Gesamtkosten lägen bei 36,-/mtl., wenn Digital TV FAMILY sofort gekündigt wird. (edit: von den 4,- für das Internet-Sicherheitspaket hat er nichts gesagt)

Was kostet der Spaß nun wirklich?

3) Der UM-Mann behauptete im Gespräch mit meinem Vater, UM sei ein "staatliches Unternehmen"; später dann auf Nachfrage, daß der "Staat an der Kabelgesellschaft beteiligt" sei. Wie ist das zu verstehen?

4) Als meine Mutter während der Installation des Receivers fragte, ob das jetzt schon etwas koste (es wurde bisher noch kein Vertrag unterschrieben!), sagte er "Von mir bekommen sie keine Rechnung". Sie wurde erst im Nachhinein stutzig über diese Aussage. Steht jetzt eine Technikerrechnung ins Haus, bzw. kann UM die Installation bereits als Vertragsabschluß auslegen?

[edit] 5) "Rentnertarif" ???
Zuletzt geändert von zookie am 17.04.2010, 17:37, insgesamt 2-mal geändert.
zookie
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 16.04.2010, 19:38

Re: Grundsätzliche Fragen nach Vertreterbesuch

Beitragvon zookie » 16.04.2010, 20:46

Nochmal zum Kleingedruckten: "Voraussetzung für das Paket 3play ist ein bestehender Kabelanschluss von Unitymedia."

Der kostet ja bereits 17,90 im Monat. Wenn meine Eltern jetzt einen neuen Vertrag abschließen, beinhaltet der bereits den Kabelanschluß, oder werden die 17,90 auch weiterhin - also zusätzlich - fällig?
zookie
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 16.04.2010, 19:38

Re: Grundsätzliche Fragen nach Vertreterbesuch

Beitragvon Grothesk » 16.04.2010, 20:50

1.) Dürfte noch ein paar Jahre dauern.
2.) Was kostet der Spaß nun wirklich?
Kommt darauf an. Welcher Tarif ist denn da nun genau genommen worden?
3.) Bullshit. Ich würde mich über den windigen Typen beschweren.
4.) Für den 'Techniker' wohl nichts. Aber die Installation könnte als Vertragsannahme gewertet werden.

3Play sattelt auf den Grundanschluß auf. Das sind also jetzt 16,90 + die Gebühr für 3Play.

Hört sich für mich alles andere als koscher an. Wie in Punkt 3 schon bemerkt: Ich würde mich über den Heini beschweren.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Grundsätzliche Fragen nach Vertreterbesuch

Beitragvon gordon » 16.04.2010, 20:54

zookie hat geschrieben:1) Gibt es irgendeine Aussage, wann analoger Empfang nicht mehr verfügbar sein wird? Laut Verbraucherzentrale steht der Termin ja in den Sternen.

2012 wollen die Öffentlich-Rechtlichen die analoge Übertragung abschalten, und derzeit ist nicht sicher, ob sie danach den Kabelnetzbetreibern einfach so erlauben wollen, weiterhin analog zu verbreiten. aber Unity will analog eigentlich nicht abschalten.

zookie hat geschrieben:2) Aus den vorgelegten Verträgen sind die Gesamtkosten für mich überhaupt nicht ersichtlich, für meine Eltern erst recht nicht.

Die UM-Homepage bietet "3-play" für 30,-/mtl. an, 4 Monate gratis. Im Kleingedruckten erfährt man dann, daß die nächsten 8 Monate 30,- kosten, danach 35,-. Zuzüglich 4,- für irgendein Sicherheitspaket (nur im Kleingedruckten ersichtlich). Zuzüglich 8,90 für Digital TV FAMILY (nur im Kleingedruckten ersichtlich), das man aber kostenlos sofort kündigen kann.

Der UM-Vertreter sagte, die Gesamtkosten lägen bei 36,-/mtl., wenn Digital TV FAMILY sofort gekündigt wird.

Was kostet der Spaß nun wirklich?

weiß der Geier, wie er drauf kommt.
man zahlt, solange man auch Kabelfernsehen nutzen will, immer den analogen Kabelanschluss (auch BCS - Basic Cable Service genannt). Bei manchen passiert das über die Mietnebenkosten, bei manchen über einen direkten Vertrag mit Unitymedia (meistens zu 17,90)
Dieser Betrag muss auch weiterhin gezahlt werden. Für 3Play 32000 z.B. zahlt man also nach Ablauf der Gratismonate 30 Euro + 17,90 = 47,90 (wenn nicht noch Zusatzdiente gebucht wurden, die kommen natürlich drauf, auch während der Gratismonate)

zookie hat geschrieben:3) Der UM-Mann behauptete im Gespräch mit meinem Vater, UM sei ein "staatliches Unternehmen"; später dann auf Nachfrage, daß der "Staat an der Kabelgesellschaft beteiligt" sei. Wie ist das zu verstehen?

fas Kabelnetz wurde von der Bundespost aufgebaut, gehörte dann der Telekom und wurde Ende der 90er verkauft. Da ist nix staatliches mehr dran, Unitymedia gehört ganz und gar dem amerikanischen Kabelkonzern Liberty Global

zookie hat geschrieben:4) Als meine Mutter während der Installation des Receivers fragte, ob das jetzt schon etwas koste (es wurde bisher noch kein Vertrag unterschrieben!), sagte er "Von mir bekommen sie keine Rechnung". Sie wurde erst im Nachhinein stutzig über diese Aussage. Steht jetzt eine Technikerrechnung ins Haus, bzw. kann UM die Installation bereits als Vertragsabschluß auslegen?

wenn der Vertreter das als Vertrag eingegeben hat, wird das von UM so gewertet. Am besten mal nachfragen. Wahrscheinlich hat er euch auch noch einen Digitalen Kabelanschluss verkauft (das ist quasi ein Upgrade des analogen, und es gibt ihn für 16,90 statt 17,90, um den Umstieg auf Digital-TV zu pushen).
Für die Installation des Internetanschlusses berechnet Unity nix, das ist für euch umsonst.
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Grundsätzliche Fragen nach Vertreterbesuch

Beitragvon jenne1710 » 16.04.2010, 21:09

Jedoch ist der 3Play Preis auch durchaus nur bei 20,-€ mit der 16Mbit/s
jenne1710
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 689
Registriert: 27.04.2009, 12:05

Re: Grundsätzliche Fragen nach Vertreterbesuch

Beitragvon zookie » 16.04.2010, 21:09

Erstmal vielen Dank für die Antworten. Ich habe die Verträge nochmal durchgelesen:

1) Digital TV Basic, also der digitale Anschluß. Laut
http://www.unitymedia-herford.de/?action=kabelanschluss
kostet der 17,90. Im Vertrag wird nur auf die aktuelle Preisliste verwiesen.

2) Auftrag für Unity3play, angekreuzt ist das Paket "2play Internet Telefon". Die Kosten sind aus dem Vertrag nicht ersichtlich, es wird auf die aktuelle Preisliste verwiesen. Laut Homepage kostet das Paket 20,- mtl.
zookie
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 16.04.2010, 19:38

Re: Grundsätzliche Fragen nach Vertreterbesuch

Beitragvon mischobo » 16.04.2010, 21:48

... lasst das mit dem Unterschriebn der Verträge. Lasst den Vertreter den Receiver wieder abholen und gebt als Grund an, kein Interesse daran zu haben und das erstmal alles so bleiben soll wie es war. Das Auftreten dieses "Medienberaters" ist nicht gerade das was man im Allgemeinen als seriös bezeichnet und ihr solltet euch für den Blödsinn, den er verzapft bei Unitymedia beschweren.

Wenn Interesse an den Unitymedia-Produkten bestehen sollte, dann könnt ihr euch das in Ruhe ohne jeglichen Zeitdruck durch den Kopf gehen lassen und ggf. den Vertrag direkt Online auf www.untiymedia.de abschliessen.

Der "digitale Kabelanschluss" hat eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monate und verlängert sich automatisch um weiter 12 Monate wenn er nicht gekündigt wurde. Der bisherige Vertrag kann mit einer Frist von 6 Wochen zum Ende eines Monats gekündigt werden.
Wenn deine Eltern nicht vorhaben in naher Zukunft den Kabelanschluss zu kündigen, spricht eigentlich nichts dagegen, wenn der bisherige Kabelanschluss auf einen digitalen Kabelanschluss geändert wird. Der digitale Kabelanschluss kostet bei Unitymedia mtl. 16,90 €, Digital Receiver und Smartcard sind im Preis enthalten.

3play 16000 kostet im ersten Jahr 20 € im Monat (danach 25 €). Grundvoraussetzung für 3play ist ein Kabel-TV-Vertrag, was mit dem bereits bestehenden Kabel-TV-Vertrag gegeben ist. Mit 3play gibt es ebenfalls einen Digital-Receiver mit Smartcard. Eine Änderung des bereits bestehenden Kabel-TV-Vertrag ist dabei nicht zwingend erforderlich, könnte aber durchaus sinnvoll sein ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Grundsätzliche Fragen nach Vertreterbesuch

Beitragvon zookie » 17.04.2010, 16:47

Danke für eure Antworten!

Ach ja, und ob's den angeblichen "Rentnertarif", von dem er sprach, gibt, frage ich jetzt nicht mehr.
zookie
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 16.04.2010, 19:38

Re: Grundsätzliche Fragen nach Vertreterbesuch

Beitragvon Mr Iron » 17.04.2010, 16:48

:D :D :D
Alles was ich Poste, hat keine Allgemeingültigkeit. Es besteht aus mein Wissen und meinen Erfahrungen, welches ich zur dieser Zeit hatte :D
Ich muss mir iwie mal eine neue Tastatur kaufen, die weniger Rechtschreibfehler macht :D

Internet / VoIP: Unitymedia - 3play PREMIUM 100 mit Telefon Komfort-Option
Router: AVM
FRITZ!Box 6360 Cable Firmware: FRITZ!OS 05.28 Release: 18.6.2012
Digital-Box: HD-Recorder Echostar HDC601DVR incl. DigitalTV HIGHLIGHTS+HD-Option
Benutzeravatar
Mr Iron
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 684
Registriert: 20.12.2009, 17:01
Wohnort: GE

Re: Grundsätzliche Fragen nach Vertreterbesuch

Beitragvon conscience » 17.04.2010, 17:18

"Rentnertarif" - ich lach mich schlapp.
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3635
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 28 Gäste