- Anzeige -

Kein Internet und Telefon obwohl in der Straße verfügbar?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Kein Internet und Telefon obwohl in der Straße verfügbar?

Beitragvon HariBo » 13.04.2010, 06:26

Avens hat geschrieben:Also war gerade nochma im Keller...Es ist so:
Nun habe ich aber gerade gesehn das noch ein 2es schwarzes Erdkabel einfach aus der Wand kommt(dünner und ohne den Telefonhöreraufdruck, den das andere hatte) dort mittels einer schraubverbindung einfach auf ein normales KOax geht welches auch in der RKS Kiste landet. Nun bin ich etwas ratlos.ICh denke mal es kann kein Sat-Kabel sein da es doch sonst zu einem LNB und nicht in die RKS Kiste gehen würde oder? Aber was is das bitte für eine Art des Übergabepunktes?Die schraubverbindung ist einfach so da ohne Kiste ohne alles.


das spricht dafür, dass es eine Anlage ist, die mehrere Häuser versorgt.. Ist dein Vermieter eine Baugesellschaft oder so?
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Kein Internet und Telefon obwohl in der Straße verfügbar?

Beitragvon Avens » 13.04.2010, 08:43

Also der Vermieter ist eine Siedlungsgesellscshaft....aber auch erst seit diesem Jahr...vorher gehörte wohl dem Staat das Haus, das sagte mir jedenfalls der Vermieter.Wem es davor gehörte weiß ich leider nicht.
Aber es sind aufjedenfall 3 Mehrfamilienhäuser die allein Optisch zusammengehören..insofern ist es schon vorstellbar das die durchverkabelt sind.
Macht es das einfacher für mich?Oder rückt das UM internet dadurch in weite ferene? :kratz:
Avens
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 12.04.2010, 20:32

Re: Kein Internet und Telefon obwohl in der Straße verfügbar?

Beitragvon jenne1710 » 13.04.2010, 09:46

Avens hat geschrieben:Also der Vermieter ist eine Siedlungsgesellscshaft....aber auch erst seit diesem Jahr...vorher gehörte wohl dem Staat das Haus, das sagte mir jedenfalls der Vermieter.Wem es davor gehörte weiß ich leider nicht.
Aber es sind aufjedenfall 3 Mehrfamilienhäuser die allein Optisch zusammengehören..insofern ist es schon vorstellbar das die durchverkabelt sind.
Macht es das einfacher für mich?Oder rückt das UM internet dadurch in weite ferene? :kratz:


rückt eher weiter weg. Die Verkabelung im Haus scheint marode zu sein. Dadurch, dass wenigstens 3 Häuser (wieviel WE?) versorgt sind, würde eine Investition in Verstäker deutlich steigen. Wenn UM dies für ein Haus noch macht, ist der Preis für eine größere Mitversorgung wohl zu teuer. Hier muss dann erstmal dein Vermieter aktiv werden. Sei es in Gespräche mit UM, oder in alleiniger Sanierungs-Arbeit.
jenne1710
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 689
Registriert: 27.04.2009, 12:05

Re: Kein Internet und Telefon obwohl in der Straße verfügbar?

Beitragvon Avens » 13.04.2010, 15:27

6 WE pro Haus und 3 Häuser die aufjednfall der gleichen Gesellschaft gehören...Hmm ich sag mal so wenn UM wirklich sagt das sie nichts machen...könnte ich in eigenleistung einfach ein neues Koax aus meiner Wohnung ziehen( is kein Problem da durch den Kamin verlegt wurde)und vom ÜP zur Verteilung wäre auch kein Problem da was neues zu ziehen.Denke bei den restlichen Bewohnern des Hauses besteht kein Interesse an neuer Verkabelung da sie bestimmt glücklich sind so wie es ist.Also müsste UM nurnoch die Verteilung modernisieren...neuer Verstärker evtl die Rückkanalsperre entfernen...oder sehe ich das falsch?
Ich möchte mich eigentlich ungerne von der Idee des 3Play Paketes trennen und da ich in der Ausbildung zum Energie und Gebäudetechnik Elektroniker mache wäre es kein Problem günstig an evtl benötigte Werkzeuge , Material oder Rat von Kollegen zu kommen. :naughty:
Der Leitsatz bei uns auf der Arbeit ist "Geht nicht gibts nicht".
Darum wäre ich schon traurig wenns einfach keine Möglichkei für mich gibt an schnelles und günstiges Internet/Telefon zu kommen.


MfG Avens
Avens
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 12.04.2010, 20:32

Re: Kein Internet und Telefon obwohl in der Straße verfügbar?

Beitragvon HariBo » 13.04.2010, 16:48

Wie du eingangs sagtest, ist ja auch ein eigener Post ÜP im Keller, so dass nicht zwingend die gesamte alte Kabelanlage genutzt werden muss.

Ich würde empfehlen, dass sich die Siedlungsgesellschaft mal mit UM in Marburg in Verbindung setzt, Abteilung Mittelstand, die Rufnummer hab ich hier nicht, kann aber an der Hotline erfragt werden.
Zuletzt geändert von HariBo am 13.04.2010, 17:07, insgesamt 1-mal geändert.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Kein Internet und Telefon obwohl in der Straße verfügbar?

Beitragvon jenne1710 » 13.04.2010, 16:59

HariBo hat geschrieben:Wie du eingans sagtest, ist ja auch ein eigener Post ÜP im Keller, so dass nicht zwingend die gesamte alte Kabelanlage genutzt werden muss.

Ich würde empfehlen, dass sich die Siedlungsgesellschaft mal mit UM in Marburg in Verbindung setzt, Abteilung Mittelstand, die Rufnummer hab ich hier nicht, kann aber an der Hotline erfragt werden.


ggf ist die Siedlungsgesellschaft aber nicht in Marburg richtig....kommt auf die Größe an ;)
jenne1710
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 689
Registriert: 27.04.2009, 12:05

Re: Kein Internet und Telefon obwohl in der Straße verfügbar?

Beitragvon HariBo » 13.04.2010, 17:15

denke mal nicht, dass sie über 300 WE verwaltet.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Kein Internet und Telefon obwohl in der Straße verfügbar?

Beitragvon jenne1710 » 13.04.2010, 17:28

HariBo hat geschrieben:denke mal nicht, dass sie über 300 WE verwaltet.



aber, wir wissen es nicht :)
jenne1710
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 689
Registriert: 27.04.2009, 12:05

Re: Kein Internet und Telefon obwohl in der Straße verfügbar?

Beitragvon Avens » 13.04.2010, 20:26

Also die haben 500+ WE die sie verwalten...konnte ich deren Internet Seite entnehmen :)
Avens
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 12.04.2010, 20:32

Re: Kein Internet und Telefon obwohl in der Straße verfügbar?

Beitragvon HariBo » 13.04.2010, 20:28

dann werden die auch einen zugewiesenen Kundenmanager haben,den sie fragen sollten.
Im Ernst, wenn du keinen findest, der sich wirklich dahinter klemmt, wird das nichts.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

VorherigeNächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Yahoo [Bot] und 28 Gäste