- Anzeige -

3Play 20Mbit "upgrade" zu 32Mbit ?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: 3Play 20Mbit "upgrade" zu 32Mbit ?

Beitragvon therealbadboy » 16.08.2010, 20:21

würde auch gerne ein upgrade auf die 32.000 er machen.. brauche ich dafür ne neue hardware? oder bleibt alles wie gehabt?
therealbadboy
Kabelexperte
 
Beiträge: 111
Registriert: 15.10.2009, 09:44

Re: 3Play 20Mbit "upgrade" zu 32Mbit ?

Beitragvon addicted » 16.08.2010, 21:22

Ich behaupte einfach mal, dass Du Deine aktuelle Hardware behälst.
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1984
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: 3Play 20Mbit "upgrade" zu 32Mbit ?

Beitragvon Bowler63 » 17.08.2010, 13:17

soooodala! heute hat es endlich mit der frühzeitigeren Umstellung auf 32kbit am Telefon bei UM geklappt und wird morgen (statt zum 01.09.)...nach zig-erfolglosen telefonaten upgegradet..die beraterin hat nur darauf hingeweisen, dass es in der rechnungslegung dann etwas "Chaos" gibt, solange die Verrechnung dann stimmt habe ich gesagt, soll es mir recht sein :pcfreak: ....die letzte Kundenberaterin wollte es gar nicht erst machen aufgrund von internen Teamleiter-Vorgaben... :motz:...also hier gibt es anscheinden noch kein geregeltes Verfahren bezüglich der Terminierung der Umschaltung .
~~Die Karten sind wie Frauen – Du kannst investieren und investieren. Ob es sich gelohnt hat, weißt Du erst, wenn sie vor Dir liegen.~~
Benutzeravatar
Bowler63
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 03.08.2010, 14:58
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: 3Play 20Mbit "upgrade" zu 32Mbit ?

Beitragvon DannyF95Fotos » 18.08.2010, 19:03

Das ist leider das Problem bei UM, die einen dürfen anscheinend, die anderen wiederrum nicht.
3play 32000, 2x analoge Telefon, Digital TV Basic, Extra und Plus
Düsseldorf Derendorf 40477

Bild
DannyF95Fotos
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 525
Registriert: 04.08.2008, 01:45
Wohnort: 40477 Düsseldorf Derendorf

Re: 3Play 20Mbit "upgrade" zu 32Mbit ?

Beitragvon JPDribbler » 18.08.2010, 19:32

Bowler63 hat geschrieben:soooodala! heute hat es endlich mit der frühzeitigeren Umstellung auf 32kbit am Telefon bei UM geklappt und wird morgen (statt zum 01.09.)...nach zig-erfolglosen telefonaten upgegradet..die beraterin hat nur darauf hingeweisen, dass es in der rechnungslegung dann etwas "Chaos" gibt, solange die Verrechnung dann stimmt habe ich gesagt, soll es mir recht sein :pcfreak: ....die letzte Kundenberaterin wollte es gar nicht erst machen aufgrund von internen Teamleiter-Vorgaben... :motz:...also hier gibt es anscheinden noch kein geregeltes Verfahren bezüglich der Terminierung der Umschaltung .


Was zahlst du denn nun?

Habe im Moment 20Mbit für 25€ und würde gerne (natürlich) für 20€ 32mbit beziehen können... :-D (2Play).
Mein Vertrag läuft im Januar aus, kann ich denn dann wenigstens in einen Neukundentarif?
JPDribbler
Kabelexperte
 
Beiträge: 141
Registriert: 26.02.2009, 18:20

Re: 3Play 20Mbit "upgrade" zu 32Mbit ?

Beitragvon Glueckstiger » 18.08.2010, 19:55

Bowler63 hat geschrieben:soooodala! heute hat es endlich mit der frühzeitigeren Umstellung auf 32kbit am Telefon bei UM geklappt


Weia, das ist ja nur noch nen Klingeldraht. Selbst ISDN ist doppelt so schnell. :D
Glueckstiger
Kabelexperte
 
Beiträge: 245
Registriert: 08.01.2008, 23:36
Wohnort: Düsseldorf-Heerdt

Re: 3Play 20Mbit "upgrade" zu 32Mbit ?

Beitragvon the3rdtwin » 20.08.2010, 18:20

Ich habe vor wenigen Tagen meine 32.000er 3Play Leitung (inkl. Hd-Box und Komplettpaket) auf 3Play 64.000 (+Hd+Komplettpaket) aufrüsten lassen. Am 13. Beauftragt und heute war der Techniker da. Hat etwas gedauert, aber jetzt rausche ich durchs Netz mit der vollen Bandbreite. Und das zum gleichen Preis. Echt genial.

Naja ich musste nur 2 mal anrufen, da die erste Kundenbetreuerin sagte das ich nicht "wechseln" könne. Erst nach Ablauf meiner 2 Jahresfrist. Also hab ich mich höflichst verabschiedet und dann 5min später nochmal angerufen. Da klappte dann alles :) Aber das kennen wir ja. Ansonsten. Ist nen komisches Gefühl ersteinmal nen Server suchen zu müssen der die Bandbreite liefert. Und das der dann auch noch aus Holland kommt... :D

Aber gut... ^^
BildBild
the3rdtwin
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 16.06.2010, 18:04

Re: 3Play 20Mbit "upgrade" zu 32Mbit ?

Beitragvon conscience » 20.08.2010, 18:30

Upgrade sollten immer möglich sein. :D
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: 3Play 20Mbit "upgrade" zu 32Mbit ?

Beitragvon Alta_Ego_Is » 22.08.2010, 13:35

ich kling mich hier schnell mal in den Fred ein, vielleicht kann mir ja jemand noch Hilfreiche Tips geben


Ausgangssituation: Neukunde im September 2009 - 12 Monate + 3 Monate Mindestvertragslaufzeit mit 3Play 20.000 + Telefon Plus für zusammen 30,- Euro Grundgebühr.


Gewünsch: 25 Euro für 3Play 32.000 inkl. Telefon Plus.


An der Hotline meinte die Mitarbeiterin ginge nur zusammen für 30,- Euro. Gestern kam die Umstellungsbestätigung und da steht auf einmal 35,- EUro.


Für mich bedeutet das natürlich: Widerruf der Vertragsumstellung. Mittlerweile hab ich mir aber gedacht, wenn die nicht Umstellen wollen zu Neukundenkonditionen - kann ich dann nicht kündigen und über meine Mitbewohnerin neubeantragen.

Was passiert dann mit meiner Hardware insbesondere mit meiner Smartcard?

Gibbet da ne gute Möglichkeit, meine bisherige Rufnummer zu behalten ?

Oder gibbet zu dem ganzen ein andere Möglichkeit? Vorteil wäre doch auch neue Hardware oder ?
Alta_Ego_Is
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 22.08.2010, 13:21

Re: 3Play 20Mbit "upgrade" zu 32Mbit ?

Beitragvon Desperados-1984 » 22.08.2010, 19:50

das mit dem Vertrag auf einen anderen Namen geht natürlich, mit der Rufnummer könnte kompliziert sein. Eventuell erst zu einem VoIP anbieter portieren und dann wieder zu UM kostet aber etwas.

Hardware und Smartcard wirst du wohl erst mal abgeben müssen und beim neuen Vertrag gibts neue Hardware. Wenn du glück hast gibt es dann im Dezember sogar die neue Fritzbox für alle.

Sonst red doch mal mit der Hotline und droh ihnen damit, vielleicht gibts dann wenigstens etwas Rabatt?! Alten abschalten und neuen einrichten kostet die ja auch schließlich Geld (mehr als die Aktivierungsgebühr die übrigens dazu kommt)
Desperados-1984
Übergabepunkt
 
Beiträge: 415
Registriert: 06.07.2008, 17:51

VorherigeNächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider], Yahoo [Bot] und 33 Gäste