- Anzeige -

APRILSCHERZ: Kabel BW und Unity Media tun sich zusammen

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

APRILSCHERZ: Kabel BW und Unity Media tun sich zusammen

Beitragvon websurfer83 » 01.04.2007, 08:26

Gerade erhalte ich eine E-Mail von gut informierten Kreisen, die nicht genannt werden wollen mit folgender Mitteilung:

Kabel BW und Unity Media tun sich zusammen

  • Größtes zusammenhängendes Kabelnetz Europas entsteht
  • Kunden in Baden-Württemberg profitieren von mehr Leistungen
  • Alle am Markt befindlichen Digitalreceiver bleiben nutzbar


Köln/Heidelberg, den 01. April 2007. Der Kabelnetzbetreiber in Baden-Württemberg, Kabel BW, und Unity Media, die Muttergesellschaft der Kabelnetzbetreiber ish in Nordrhein-Westfalen und iesy in Hessen, schließen sich zusammen. Damit wird Kabel BW zur dritten starken Marke der Unity Media GmbH.

Bis zum Sommer 2007 soll ganz Baden-Württemberg mittels modernster Glasfaserleitungen an das NOC von ish in Kerpen angeschlossen werden. Nach dieser Zusammenführung werden alle Haushalte in ganz Baden-Württemberg zentral von Kerpen versorgt, wie es bereits in Hessen und Nordrhein-Westfalen der Fall ist.

Parm Sandhu, Geschäftsführer von Unity Media, berichtet stolz: "Wir freuen uns, in Zukunft auch den Kunden in Baden-Württemberg die attraktiven digitalen Angebote der tividi-Pakete anbieten zu können." Klaus Thiemann, Geschäftsführer von Kabel BW fügt hinzu "Durch diesen Zusammenschluss profitieren nun alle unsere Kunden. Auch diejenigen, die bisher weder optimiert noch ausgebaut sind, bekommen nun auch endlich ein reichhaltiges Angebot sowohl an Free-TV als auch Pay-TV-Sendern."

Die Netzmodernisierung in Baden-Württemberg soll nun noch schneller voran getrieben werden. "Wir werden in Baden-Württemberg nun großflächig in die Netzmodernisierung gehen, das heißt wo bisher immer nur kleinere Orte bzw. Ortsteile modernisiert wurden sollen in Zukunft großflächig Regionen bzw. ganze Netze auf einmal modernisiert werden, so wie dies bereits in Nordrhein-Westfalen der Fall ist", so Parm Sandhu.

"Für die Kunden in Baden-Württemberg ändert sich wenig, alle bisher am Markt befindlichen Digitalreceiver können weiter verwendet werden. Denn durch die Übernahme wird die geplante Einführung des neuen Verschlüsselungssystems NDS VideoGuard gestoppt" berichtet Klaus Thiemann. Durch den Anschluss an das NOC in Kerpen werden ab Sommer 2007 in alle Netze in Baden-Württemberg die tividi-Angebote in dem bewährten Verschlüsselungssystem Nagravision eingespeist werden. "Außerdem kann durch die moderne Technik in Kerpen nun auch für alle Sender der von unseren Kunden lang ersehnte EPG mit eingespeist werden" fügt Thiemann hinzu.

Durch den Zusammenschluss entsteht das größte zusammenhängende Kabelnetz in Europa. Unity Media versorgt damit die drei Bundesländer Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen.

Der Zusammenschluss muss noch vom Kartellamt genehmigt werden, eine Absegnung gilt jedoch als sicher.

Über Kabel BW
Kabel BW war der erste Großanbieter von Kabelfernsehen, auch in digitaler Qualität, Breitband Internet und Telefon aus einer Hand (“triple play”) und hat dieses Triple-Play-Angebot seit dem Start kontinuierlich verbessert. Heute ist Kabel BW mit über 2,3 Millionen Kunden einer der größten Kabelnetzbetreiber Deutschlands und Europas. Kabel BW bietet über 80 analoge und mehr als 600 digitale Programme (auch HDTV), schnelles Internet bis 25 MBit/s und Telefon an. Im Geschäftsjahr 2006 hat Kabel BW seinen Umsatz von 255 Mio. auf voraussichtlich über 280 Mio. Euro steigern können.

Über Unity Media:
Die Unternehmensgruppe Unity Media mit Sitz in Köln steht als Muttergesellschaft der Kabelnetzbetreiber ish (Nordrhein-Westfalen) und iesy (Hessen) für Unterhaltung und Multimedia aus einer Hand. Neben den klassischen analogen TV- und Radioprogrammen bieten ish und iesy digitales Fernsehen, Internet und Telefondienste. Zum 30. September 2006 meldete Unity Media für ish und iesy rund 5,1 Millionen Kunden mit Kabelanschluss, davon 360.700 Digital-TV-Abonnenten, 89.000 Highspeed-Internet-Kunden und 38.200 Telefonkunden.
Zuletzt geändert von websurfer83 am 01.04.2007, 19:59, insgesamt 1-mal geändert.
Online shoppen und gleichzeitig das Forum unterstützen!

Bild Mit dem RSS-Feed des Unitymedia-Forums keine neuen Postings mehr verpassen! :cool:

Wichtiger Hinweis: Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht! Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!
Benutzeravatar
websurfer83
Administrator
 
Beiträge: 2056
Registriert: 24.06.2005, 13:23
Wohnort: D-73760 Ostfildern-Kemnat / Stuttgart

Beitragvon Shinguz » 01.04.2007, 09:25

Noch mehr Arbeit....... * stööööööhn *
Frustra laborat , qui cunctis placere studet...
Vergeblich müht sich wer allen zu Gefallen sucht.
Shinguz
Kabelneuling
 
Beiträge: 40
Registriert: 26.02.2007, 12:15

Beitragvon psychoprox » 01.04.2007, 11:01

1. April?
ENDLICH DVB-S Bild
Der Kabelanschluss bleibt trotzdem :D
Benutzeravatar
psychoprox
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 855
Registriert: 07.04.2006, 09:53
Wohnort: Oberhausen

Beitragvon Moses » 01.04.2007, 13:22

es ist natürlich ärgerlich für solche scherze, dass der 1. April ein Sonntag ist... oder werden solche Entscheidungen oft an Sonntagen getroffen? :P
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Beitragvon mischobo » 01.04.2007, 15:46

... der Zeitpunkt der Veröffentlichung von Pressemeldungen muß nicht identisch mit dem Zeitpunkt der Entscheidung sein.
Außerdem wäre das quasi eine Wiedervereinigung. Kabel BW sollte damals in ish Baden Württemberg umbenannt werden. Bevor es aber dazu kam, ging der größte Investor insolvent. Auch die ursprünglichen Planungen für den Netzausbau in NRW und Baden Württemberg waren identisch.

Dass sich Kabel BW und Unity Media zusammentun, ist meiner Ansicht nach gar nicht so abwegig und dürfte auch kartellrechtlich möglich sein, denn dann gäbe es ein größeres Gegengewicht zur KDG.

Gerüchteweise soll es im Sommer bei Unity Media diverse Veränderungen geben. Ebenfalls im Sommer wird Kabel BW Tividi in Baden Württemberg vermarkten. Kabel BW will im Herbst NDS einführen. Das wurde in der Presse bekannt gegeben, weil Kabel BW noch kein eigenes Verschlüsselungssystem hatte. Eine Einführung von Videoguard wäre durchaus auch in NRW und Hessen möglich. Wenn Kabel BW Premiere-Receiver entsprechend patchen darf, warum sollte das nicht auch Unity Media dürfen ? In Sachen Receiverpolitik würde sich bedingt positiv auswirken.
Der Kabel BW-Hauptinvestor EQT spricht auch offen davon, das man solche Unternehmen wie Kabel BW i.d.R. 5 Jahre hält und dann wieder veräussert.
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Kabel BW und Unity Media tun sich zusammen

Beitragvon jaetho » 01.04.2007, 18:21

Hallo,

IMHO ist das ein wirklich guter Aprilscherz ! Der ist sogar so gut, das auch ich ins grübeln gekommen bin.

Aber:

websurfer83 hat geschrieben:Durch den Zusammenschluss entsteht das größte zusammenhängende Kabelnetz in Europa. Unity Media versorgt damit die drei Bundesländer Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen.


Das ist mein persönlicher Aufhänger!

a) Anzahl der Teilnehmer ist bei KDG höher.

Wenn man jetzt sagt, es geht um die Kopfstelle dann

b) UPC Telekabel hat das größte Netz! Das Headend in Amsterdam
versorgt die Niederlande, Belgien, Frankreich, Österreich, Spanien und
die Schweiz.

Aber ich lasse mich gerne eines Besseren belehren.
jaetho
Kabelneuling
 
Beiträge: 49
Registriert: 03.03.2007, 00:20

Beitragvon Heiner » 01.04.2007, 18:49

Es ist die Rede von einem zusammenhängenden Netz. Das ist das der KDG derzeit sicher noch lange nicht ;)
Heiner
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 675
Registriert: 08.04.2006, 14:27
Wohnort: Bochum

Beitragvon websurfer83 » 01.04.2007, 19:58

So, man muss aufhören, wenn es am schönsten ist.

Ich widerrufe hiermit ausdrücklich jegliche Informationen des ersten Postings. Alles ist von mir selbst erfunden und reine Phantasie, es handelt sich um einen Aprilscherz. Natürlich sind die Infos, die darin sind, aus meinem Wunschdenken heraus entstanden.


Viele Grüße
Gunther.
Online shoppen und gleichzeitig das Forum unterstützen!

Bild Mit dem RSS-Feed des Unitymedia-Forums keine neuen Postings mehr verpassen! :cool:

Wichtiger Hinweis: Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht! Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!
Benutzeravatar
websurfer83
Administrator
 
Beiträge: 2056
Registriert: 24.06.2005, 13:23
Wohnort: D-73760 Ostfildern-Kemnat / Stuttgart

Beitragvon Shinguz » 02.04.2007, 07:29

*naaaaaaaaaaaaaarrrffff*


Voll drauf reingefallen !!! :schnarch:

Und das passiert mir ... Als UM -Mitarbeiter !!! weia
Frustra laborat , qui cunctis placere studet...
Vergeblich müht sich wer allen zu Gefallen sucht.
Shinguz
Kabelneuling
 
Beiträge: 40
Registriert: 26.02.2007, 12:15


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste