- Anzeige -

Nach Kündigung Geräte zurück schicken

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Nach Kündigung Geräte zurück schicken

Beitragvon Hamsterbacke » 27.03.2010, 21:13

Hallo und einen schönen Samstag! :)
Ich habe mal ein paar Fragen zur Kündigung bei UM, die ihr mir hoffentlich ganz fix beantworten könnt.
Die Suchfunktion wurde natürlich schon gequält, bin aber jetzt noch verwirrter wie vorher, weil ich zum Teil gar nicht weiß, was was ist :oops:
Ich habe seit bald 2 Jahren 3 Play (mein aller erster Telefon/Internetvertrag) und auch schon die Kündigungsbestätigung hier liegen. Bei der Freischaltung damals hab ich einen halben Schrank voll Zubehör mitbekommen, von dem ich aber nur 3 Sachen genutzt habe. Das sind diese blinkende Box, wo Telefon und PC drinne sind (seid bitte lieb ich hab keine Ahnung davon :oops: ), diese Karte fürs Fernsehen und das Gerät, wo die Karte rein kommt. In meinem Schrank stauben aber noch andere Geräte vor sich hin, von deren Nutzen oder Funktion ich nicht die geringste Ahnung habe :D
Ich vermute aber mal das Eine davon hat etwas mit WLAN zutun.
Eigentlich dachte ich, die Geräte gehen nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit (12 Monate in meinem Vertrag) in meinem Besitz, durch die Kündigungsbestätigung (und auch dank der Forensuche hier) wurde ich aber doch eines besseren belehrt.
Nur; was muss ich denn genau senden?
In dem Schreiben steht folgendes;
"[...] Für nicht zurückgesendetes Zubehör berechnen wir Ihnen 35,-€ für die SmartCard und im Falle eines gemieteten Digital-Recievers 59,-€ bzw. im Falle eines gemieteten Digitalen Video Recorders 149,-€. [...]"
Die SmartCard ist doch bestimmt die Karte fürs Fernsehen, aber was soll der Digital-Reciever sein? Das Teil, wo die Karte reinkommt? Wenn bei mir in der Auftragsbestätigung von damals "Reciever-Miete 0,00€" steht, gehe ich einfach mal von einem gemieteten Gerät aus?!
Muss ich außer diese beiden Geräte noch etwas zurück schicken? Was ist mit der Box, wo Telefon und PC angeschlossen sind?
Ich glaube auch bei der letzten Umräumaktion die Kartons versehentlich entsorgt zu haben (sowas weiß ich erst sicher nach einer erneuten Umräumaktion :D ), muss ich die Geräte in Originalverpackung zurück senden? Und kann mir rein zufällig Jemand sagen, was diese Boxen für Zubehör mitbrachten? Ich weiß nicht mehr, welches der Kabel dabei war und welches nicht, es passte damals nicht auf Anhieb an meinen Fernseher und bei dem Internetanschluss musste der Techniker auch tricksen... :flöt:

Vielen Dank schonmal, ich hoffe mir kann Jemand helfen :)
Hamsterbacke
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 27.03.2010, 20:41

Re: Nach Kündigung Geräte zurück schicken

Beitragvon gordon » 27.03.2010, 21:20

Smartcard, Receiver (das Teil, wo die Karte reinkommt) und Kabelmodem (das grün und gelb blinkende schwarze Teil ;) ) müssen zurück, den WlLAN-Router darfst du behalten. Die Kartons sind nicht wichtig.
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Nach Kündigung Geräte zurück schicken

Beitragvon Hamsterbacke » 27.03.2010, 21:48

Danke :)
Mit "Kabelmodem" kann ich auch etwas anfangen, das steht sogar auf meiner Auftragsbestätigung damals. Allerdings unter "Einmalige Kosten" (0€) und in den ganzen Unterlagen steht auch nirgends, dass das Modem nur geliehen ist. (Anders als der Reciever)
Ich finde das schon eine merkwürdige Einteilung, woher soll Jemand wie ich das denn wissen, dass der dann auch zurück muss :roll:
Hamsterbacke
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 27.03.2010, 20:41

Re: Nach Kündigung Geräte zurück schicken

Beitragvon FrankDN » 28.03.2010, 02:06

Hallo,

sorry, deine Fragen sind nicht ernst gemeint ? Wie alt bist Du ?

Gruß
FrankDN
Kabelexperte
 
Beiträge: 109
Registriert: 04.08.2009, 14:00

Re: Nach Kündigung Geräte zurück schicken

Beitragvon Hamsterbacke » 28.03.2010, 09:01

Was hat das bitte mit dem Alter zutun?
Ich habe weder beruflich noch im Alltag irgendetwas damit zutun, hatte ich auch noch nie und musste mir niemals darüber Gedanken machen. Und wie die ganzen Geräte heißen gehört meiner Auffassung nach nicht zum Allgemeinwissen. Da dies obendrein der erste Vertrag ist, den ich kündigen muss (mein Mobilfunkvertrag besteht seit knappen 7 Jahren - ich musste schlichtweg bisher nichts kündigen), werde ich doch wohl mal nach fragen dürfen bei Jemanden, der sich auskennt ohne dass an meiner Reife gezweifelt wird...
Wenn du das Gefühl hast mein Anliegen wäre nicht ernst zunehmen, dann ignoriere es doch einfach.
Hamsterbacke
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 27.03.2010, 20:41

Re: Nach Kündigung Geräte zurück schicken

Beitragvon conscience » 28.03.2010, 10:24

Moin.

Hammsterbacke sollte das mit der Hotline klären 0800 700 1177.
Es könnte sein, dass bei Abschluß des Vertrages andere AGBs gegolten haben und Schreiben verschickt wurde und nun werden andere Schreiben verschickt und es gelten vielleicht neue AGBs.

Gruß
Conscience
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Nach Kündigung Geräte zurück schicken

Beitragvon gordon » 28.03.2010, 10:26

Anfang 2008 galten keine AGB mehr, bei denen Modem, SC oder Receiver in das Eigentum des Kunden übergehen.
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Nach Kündigung Geräte zurück schicken

Beitragvon conscience » 28.03.2010, 10:29

gordon hat geschrieben:Anfang 2008 galten keine AGB mehr, bei denen Modem, SC oder Receiver in das Eigentum des Kunden übergehen.

Er sollte das mit der Hotline klären. Meine Meinung. :radio:
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Nach Kündigung Geräte zurück schicken

Beitragvon HariBo » 28.03.2010, 11:48

was macht man mit einem nicht freigeschalteten Kabelmodem?
Zuletzt geändert von HariBo am 28.03.2010, 11:52, insgesamt 1-mal geändert.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Nach Kündigung Geräte zurück schicken

Beitragvon gordon » 28.03.2010, 11:49

bei Ebay den Leuten verkaufen, die sich bei ner Installation 5 MMDs setzen lassen. ;)
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste