- Anzeige -

Illegaler Vertragsabschluss???

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Illegaler Vertragsabschluss???

Beitragvon paulchen » 15.02.2010, 22:59

Hallo,Ich hatte bisher einen Analogen Kabelanschluss über meinem Vermieter,zusätzlich hatte ich privat ein Digital Basic Vertrag mon.3,90€
Mitte Dezember bekam ich einen neuen Reciever zugeschickt,mit Rechnung usw.auf Nachfrage bei UM sagte man mir ich hätte einen Kabelanschluss
bei ihrem Aussendienstmitarbeiter abgeschlossen,weil ja kein Vertrag für das Haus (mehrnutzervertrag)besteht.
Laut Aussage vom Vermieter bestehe noch ein Vertrag,was ich auch nicht mehr glaube.Habe ihm auch schriftlich mitgeteilt das ich es nicht mehr zahle.
Warte noch auf Antwort.
Ich habe nie bei einem Aussendienstmitarbeiter einen Vertrag abgeschlossen,noch einen gesehen.
Ist dieses schon öfter vorgekommen,und wie sieht es aus mit Strafanzeige,gegen den Mitarbeiter.
Wenn kein Kabelanschluss vom Vermieter mehr besteht,hätte ich ja nur mein Basic Pack für 3,90€ was ich auch bis zum Ende der Vertragslaufzeit
bezahlen würde.
Nun meine Frage,muss ich einen Kabelanschluss haben wegen des Basic Pack,würde lieber auf satelit umsteigen.
Ich kann ja nichts dafür wenn der Vermieter keinen Vertrag mehr hat,mein Vertrag kann ja allein weiterlaufen die Summe kann ich verkraften.
LG Paul
paulchen
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 15.02.2010, 22:39

Re: Illegaler Vertragsabschluss???

Beitragvon Moses » 16.02.2010, 15:05

paulchen hat geschrieben:Wenn kein Kabelanschluss vom Vermieter mehr besteht,hätte ich ja nur mein Basic Pack für 3,90€ was ich auch bis zum Ende der Vertragslaufzeit bezahlen würde.


Ne, dann müsstest du entweder auf den Einzelnutzervertrag für 16,90€ im Monat wechseln oder UM müsste den Vertrag beenden. Denn für Digital TV Basic ist ein Kabelanschlussvertrag notwendig.

Da ist ordentlich was schief gelaufen, am besten mal mit der Hotline klären, dass wahrscheinlich kein Mehrnutzervertrag mehr besteht und dass du auch keinen Einzelnutzervertrag geschlossen hast und auch keinen schließen willst. Dann sollten die dich aus dem Vertrag rauslassen und du kannst ne Schüssel installieren (oder was auch immer).
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Illegaler Vertragsabschluss???

Beitragvon Dinniz » 17.02.2010, 11:32

Erstmal stellt sich die Frage: Was hat der Vermieter abgeschlossen? Einzelnutzer oder Mehrnutzervertrag.
Mit Einzelnutzervertrag darf er dich nicht mit versorgen.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10371
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Illegaler Vertragsabschluss???

Beitragvon Jolander » 17.02.2010, 19:47

paulchen hat geschrieben:Ist dieses schon öfter vorgekommen,und wie sieht es aus mit Strafanzeige,gegen den Mitarbeiter.

Einfach zur Polizei gehen und Anzeige erstatten. Die sagen Dir dann auch, ob/wie es weitergeht. Kannst ja dann mal hier Feedback für alle geben.
Ab Januar 2011 Netcologne auch in Düsseldorf. Schau' mer mal.

"Du hast zwar recht, aber ich finde meine Meinung besser"
Jolander
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 769
Registriert: 07.06.2007, 06:04
Wohnort: Düsseldorf-Gerresheim

Re: Illegaler Vertragsabschluss???

Beitragvon paulchen » 17.02.2010, 21:30

Hätten sie mich angerufen und gesagt Vertrag ist ausgelaufen,dann hätte ich einen neuen abgeschlossen,wäre kein Thema gewesen.
Aber auf so eine Nummer habe ich keinen Bock,und der [zensiert] kostet auch Geld (Einschreibe,Telefonhotline,und Nerven).
Mal sehen was sie antworten,sie haben ja auch meine Telnr.ist sogar kostenlos:-),sie drücken mir ja auch noch Kosten auf,
Recieverversand und mon.3,90 für den Reciever den ich nie wollte,das Teil habe ich schon 1Jahr.
Hätte mich am Ende ja nur 16,90€ gekostet,so soll ich jeden Monat 22,...zahlen.
Na ja mal abwarten,werde euch berichten.
Danke Paulchen
paulchen
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 15.02.2010, 22:39

Re: Illegaler Vertragsabschluss???

Beitragvon paulchen » 17.02.2010, 21:35

Dinniz hat geschrieben:Erstmal stellt sich die Frage: Was hat der Vermieter abgeschlossen? Einzelnutzer oder Mehrnutzervertrag.
Mit Einzelnutzervertrag darf er dich nicht mit versorgen.

Es ist eine seriöse Gesellschaft,Wohnsiedlung mit ca.200 Wohneinheiten,ich denke einen Mehnutzervertrag,
wenn er den hat??UM sagt nein.Warte noch auf Antwort,bekommt ja kein Geld mehr für einen Kabelanschluss.
paulchen
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 15.02.2010, 22:39

Re: Illegaler Vertragsabschluss???

Beitragvon Dinniz » 18.02.2010, 00:24

Das heisst nichts .. wenn die Anlage durch eine andere Firma betreut wird kann es sein dass du einen ENV benötigst.
Wir können von hier aber nur mutmassen.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10371
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste