- Anzeige -

Portierungsauftrag Frage

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Portierungsauftrag Frage

Beitragvon djcasper007 » 13.01.2010, 18:35

Heyy
ich hatte am 3.1 mein 2Play Internet Bestellt. Heute karm ein Brief von Unitymedia, wo ein Zettel für ein Portierungsauftrag drin ist. Da wir aber nix kündigen wollen, oder keine Rufnummer mitnehmen wollen, weiß ich nicht was ich jetzt mit dem Zettel machen soll. Den dadrauf steht das ich den Zettel ausfüllen soll, und zurück schicken. Also was muss ich nun damit machen?? Leer lassen und abschicken oder garnix?
Und bekomme ich mein Router zugeschickt oder bringt der Fachmann das mit?
Schonmal danke im Vorraus :smile:
djcasper007
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 03.01.2010, 15:22

Re: Portierungsauftrag Frage

Beitragvon reset » 13.01.2010, 18:44

Wenn Du Deiner Nummer behalten willst, leg den Zettel vorsichtig in die Ecke. :zwinker:

Wenn Du schon eine MultiMediaDose hast, bekommst Du das "Zubehör" per DHL.
Wenn nicht, wird der Techniker eh einen Termin mit der machen und da kannst Du ihn
dann fragen.

Gruß
reset
Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1367
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: Portierungsauftrag Frage

Beitragvon djcasper007 » 13.01.2010, 23:14

Das ist es ja, ich bin Komplett neukunde. Hatte vorher kein Telefon ... also somit auch keine Nummer, die ich mitnehmen könnte.
Und ruft der Techniker eigentlich nur einmal an?? Den hab eine gannnz alte Sim karte in mein Handy,(da meine neue geklaut wurde) und die nummer hab ich dort angegeben. Und vor 2 Tagen hatte Unbekannt 2x angerufen, aber ich war da noch Arbeiten. Und diese nummer hat jetzt kein anderer mehr, und der Unbekannte ruft nicht mehr an.
djcasper007
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 03.01.2010, 15:22


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 24 Gäste