- Anzeige -

TV-Kabelnetze: Neuer Anlauf von John Malones Liberty Global

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: TV-Kabelnetze: Neuer Anlauf von John Malones Liberty Global

Beitragvon Dinniz » 11.01.2010, 11:56

Mist .. muss noch schnell meine Finanzen durchrechnen ob ich genug Geld für KBW zusammenkrieg ;)

btw: in aachen ists mir zu verrschneit .. will zurück ins Ruhrgebiet :D
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: TV-Kabelnetze: Neuer Anlauf von John Malones Liberty Global

Beitragvon mischobo » 11.01.2010, 12:34


... in dem Artikel wird Bezug auf einen Artikel des Handelsblatt genommen -> http://www.handelsblatt.com/unternehmen ... ne;2510362

Dabei handelt es sich allerdings um SPekulationen von irgendwelchen Finanzexperten. Miner Ansicht ist es allenfalls realistisch, wenn Malone noch bei Kabel BW einsteigt.
Mir ist schleierhaft, wie diese Experten darauf kommen, dass Malone an Telecolumbus interssiert sein soll. Was will der mit dem "[zensiert]". Telecolumbus ist in erster Linie in den neuen Bundesländern aktiv und betreibt dort eine Vielzahl von Kabelinseln. Diese Infrastruktur passt so überhaupt nicht zu Liberty Global Europe, die in Europa ein zusammenhängendes Kabelnetz betreiben. Ein solches Kabelnetz lässt sich einfach und kostengünstig administrieren. Bei der Flickschusterei mit den Kabelinseln sieht das ganz anders aus. In NRW, Hessen und auch Baden Württemberg gibt es keine interessanten Telecolumbus-Kabelnetze, für die es sich lohnen würde, gleich wieder das komplette Unternehmen zu kaufen.

Sandhu hatte vor seiner Zeit bei Unitymedia und Iesy von Malone den Auftrag erhalten, alle Betreiber des Ex-Telekom-Kabelnetzes zu kaufen. Das ist allerdings am deutschen Kartellamt gescheitert und man kann davon ausgehen, dass eine Übernahme von Kabel Deutschland durch Liberty Global wieder am deutschen Kartellamt scheitern wird ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: TV-Kabelnetze: Neuer Anlauf von John Malones Liberty Global

Beitragvon Matrix110 » 11.01.2010, 17:35

Sandhu hatte vor seiner Zeit bei Unitymedia und Iesy von Malone den Auftrag erhalten, alle Betreiber des Ex-Telekom-Kabelnetzes zu kaufen. Das ist allerdings am deutschen Kartellamt gescheitert und man kann davon ausgehen, dass eine Übernahme von Kabel Deutschland durch Liberty Global wieder am deutschen Kartellamt scheitern wird ...


Die Übernahme ist jedoch zum Großteil aus Gründen gescheitert die heute nicht mehr so krass existieren.
Das Kartellamt hatte Liberty Global eine Zusage verweigert, da Liberty Global nicht wie vom Kartellamt 2002 gefordert massiv Telefon und Internet per Kabel ausbauen wollte, um so in Konkurrenz zur Telekom zu treten, heute hat jedoch sowohl UM/KabelBW/KDG ihre Netze recht stark ausgebaut und bietet in vielen Teilen von Deutschland ihr Internet und Telefon per Kabel an zusätzlich zum TV.
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: TV-Kabelnetze: Neuer Anlauf von John Malones Liberty Global

Beitragvon Dlog » 14.01.2010, 21:14

Dinniz hat geschrieben:Mist .. muss noch schnell meine Finanzen durchrechnen ob ich genug Geld für KBW zusammenkrieg ;)

btw: in aachen ists mir zu verrschneit .. will zurück ins Ruhrgebiet :D


noch so einer^^

außerdem schien heute die sonne in aachen!
Dlog
Kabelexperte
 
Beiträge: 181
Registriert: 25.10.2009, 19:48

Re: TV-Kabelnetze: Neuer Anlauf von John Malones Liberty Global

Beitragvon Dinniz » 14.01.2010, 21:41

Ja aber geräumt wurd immernoch so gut wie niiixxx.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Yahoo [Bot] und 16 Gäste