- Anzeige -

Downlaod schwankungen!

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Downlaod schwankungen!

Beitragvon cola24 » 23.01.2010, 11:53

sooo bin gerade aufgestanden^^

Bild :hammer:
Bild
vs. Telekom VDSL50
Ergebnisse von http://www.speed.io
(Kopiert am 2011-01-16 14:49:26)
Download: 48278 Kbit/Sek
Upload : 9316 kbit/Sek
Verbindung : 2975 Verb/Min
Ping Test: 24 ms

<3 z. h. d. s. f.
Benutzeravatar
cola24
Übergabepunkt
 
Beiträge: 299
Registriert: 23.06.2009, 22:24

Re: Downlaod schwankungen!

Beitragvon ronbser55 » 23.01.2010, 12:19

Sieht ja noch immer erfreulich aus.

Bild

Warten wir mal ab, bis alle "Sauger" wach und aktiv sind. :D
Intel Q9550
4 GB RAM
Windows 7 Ultimate 64 Bit
ronbser55
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 57
Registriert: 15.03.2009, 11:16

Re: Downlaod schwankungen!

Beitragvon cola24 » 23.01.2010, 12:37

Bild

guck mal ping 0^^
Bild
vs. Telekom VDSL50
Ergebnisse von http://www.speed.io
(Kopiert am 2011-01-16 14:49:26)
Download: 48278 Kbit/Sek
Upload : 9316 kbit/Sek
Verbindung : 2975 Verb/Min
Ping Test: 24 ms

<3 z. h. d. s. f.
Benutzeravatar
cola24
Übergabepunkt
 
Beiträge: 299
Registriert: 23.06.2009, 22:24

Re: Downlaod schwankungen!

Beitragvon cola24 » 23.01.2010, 13:10

fängt wieder langsam an... :zerstör: :zerstör: :wut: :wut:

Bild
Bild
vs. Telekom VDSL50
Ergebnisse von http://www.speed.io
(Kopiert am 2011-01-16 14:49:26)
Download: 48278 Kbit/Sek
Upload : 9316 kbit/Sek
Verbindung : 2975 Verb/Min
Ping Test: 24 ms

<3 z. h. d. s. f.
Benutzeravatar
cola24
Übergabepunkt
 
Beiträge: 299
Registriert: 23.06.2009, 22:24

Re: Downlaod schwankungen!

Beitragvon ronbser55 » 23.01.2010, 13:16

Ja :gsicht:

Bild
Intel Q9550
4 GB RAM
Windows 7 Ultimate 64 Bit
ronbser55
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 57
Registriert: 15.03.2009, 11:16

Re: Downlaod schwankungen!

Beitragvon cola24 » 23.01.2010, 13:26

ronbser hast du auch eine störung gemeldet oder wartest du ab??
Bild
vs. Telekom VDSL50
Ergebnisse von http://www.speed.io
(Kopiert am 2011-01-16 14:49:26)
Download: 48278 Kbit/Sek
Upload : 9316 kbit/Sek
Verbindung : 2975 Verb/Min
Ping Test: 24 ms

<3 z. h. d. s. f.
Benutzeravatar
cola24
Übergabepunkt
 
Beiträge: 299
Registriert: 23.06.2009, 22:24

Re: Downlaod schwankungen!

Beitragvon ronbser55 » 23.01.2010, 13:52

cola24 hat geschrieben:ronbser hast du auch eine störung gemeldet oder wartest du ab??


Im Augenblick warte ich noch ab. Auf meine letzte Störungsmeldung meldete sich die mit der Installation beauftragte Firma bei mir. Das war jedoch nicht in meinem Sinne. Es scheint mir klar zu sein, dass meine Hausanlage bestens funktioniert, dass aber das Netz von UM in unserem Gebiet bei starker Auslastung in die Knie geht - je nach Lage - mehr oder weniger stark. Expansion geht hier wohl zu Lasten der Konsolidierung des bestehenden Netzes.

Ich möchte nicht, dass sie mir einen Techniker schicken. Darin sehe ich absolut keinen Sinn. Allerdings bin ich vielleicht auch etwas "duldsamer" als andere hier, was Downloadschwankungen angeht. Werte ab 15000 aufwärts fände ich zu Zeiten großer Auslastung noch gerade akzeptabel. Liegt aber vielleicht daran, dass ich in den letzten zwei Jahren auf einem 16000er DSL-Anschluss mit 10000 leben musste. Gab es denn hier früher durchgängig 20000er Speed?

Wenn die Werte aber teilweise deutlich unter 10000 liegen (und das haben wir ja hier), ist das keinesfalls hinnehmbar. Bei mir ist das nich so oft der Fall gewesen, bei anderen Usern aber schon. Insoweit möchte ich natürlich mit Euch solidarisch zeigen. Schließlich könnte es mich ja auch treffen. Andereseits ist ein Störungsmeldung immer eine individuell Sache. Ich kann schlecht eine Störung melden, wenn es bei mir noch geht. Welcher Weg ist denn gangbar, dass man bei UM eien Störung meldet, ohne dass sie einem gleich wieder den Techniker vorbeischicken?
Intel Q9550
4 GB RAM
Windows 7 Ultimate 64 Bit
ronbser55
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 57
Registriert: 15.03.2009, 11:16

Re: Downlaod schwankungen!

Beitragvon cola24 » 23.01.2010, 14:47

Achso, wenns bei dir nur MAXIMAL bis 15000 runtergeht, dass ist noch aushaltbar. Aber bei mir abends 5mbits.. und jetzt

Bild

das ist auf die Dauer absolut nicht akzeptabel.


Aber ich hab mit der Prem-Hotline gesprochen, und er hat gesagt das die jetzt am Verteiler arbeiten werden und angeblich die Störungen dann beseitigt sein sollen..

Deshalb warte ich jetzt noch bischen ab.
Bild
vs. Telekom VDSL50
Ergebnisse von http://www.speed.io
(Kopiert am 2011-01-16 14:49:26)
Download: 48278 Kbit/Sek
Upload : 9316 kbit/Sek
Verbindung : 2975 Verb/Min
Ping Test: 24 ms

<3 z. h. d. s. f.
Benutzeravatar
cola24
Übergabepunkt
 
Beiträge: 299
Registriert: 23.06.2009, 22:24

Re: Downlaod schwankungen!

Beitragvon ronbser55 » 23.01.2010, 15:36

Achso, wenns bei dir nur MAXIMAL bis 15000 runtergeht, dass ist noch aushaltbar. Aber bei mir abends 5mbits.. und jetzt


Nein, hier liegt ein Missverständnis vor. Auch ich habe schon Geschwindigkeitseinbrüche bis 6000 erlebt (wenn auch offensichtlich nicht in dem Ausmaße wie andere User hier). Ich wollte damit nur sagen, dass ein Absinken des Downloadspeeds bis zu 15000 in Spitzenzeiten für mich noch so gerade hinnehmbar wäre. Begeistert wäre ich hierüber allerdings auch nicht.

Aber ich hab mit der Prem-Hotline gesprochen, und er hat gesagt das die jetzt am Verteiler arbeiten werden und angeblich die Störungen dann beseitigt sein sollen..

Deshalb warte ich jetzt noch bischen ab.


Das mache ich auch.

In "Besondere Geschäftsbedingungen Internet und Telefonie" heißt es übrigens in Ziffer 2.6:

"Der Kabelnetzbetreiber wird die ihm höchstmögliche Übertragungsgeschwindigkeit entsprechend der mit dem Kunden vereinbarten Produktvariante ermöglichen."

Liest sich auf den ersten Blick gut, doch danach kommt es:

"Die Übertragungsleistung ist jedoch auch von der Leistung des Providers des Empfängers oder Senders (nachfolgend „Gegenstelle“), von der Leistung der Verbindungsnetze Dritter und von der Leistungsfähigkeit der vom Kunden eingesetzten Hard- und Software abhängig. Der Kabelnetzbetreiber haftet nicht für eine von ihm nicht zu vertretende Einschränkung der Übertragungsgeschwindigkeit aufgrund der Leistung der Gegenstelle, der Leistung der Verbindungsnetze Dritter und/oder der vom Kunden eingesetzten Hard- und Software, soweit diese nicht von dem Kabelnetzbetreiber zur Verfügung gestellt wurde, oder für Einschränkungen der Übertragungsgeschwindigkeit im Internet außerhalb des Breitbandnetzes des Kabelnetzbetreibers."

Wer trägt die Beweislast, wo die Ursache zu suchen ist? Ich verwende beispielsweise eine Fritzbox als Router. Muss ich jetzt beweisen, dass diese nicht für Geschwindigkeitseinbrüche verantwortlich ist? Wie sieht es mit der Konfiguaration des PC einschließlich Betriebssystem aus, wie mit der Verkabelung vom Verstärker bis zur Antennendose?

Juristisch dürfte es sehr schwierig sei, UM eine mangelhafte Erfüllung der Vertragspflichten nachzuweisen. Die Speedtests von ein paar Usern hier im Forum, die zudem noch unterschiedlich ausfallen, reichen hierzu sicher keinesfalls.

EIne juristische Auseinadersetzung mit UM will hier sicher aus zeitlichen und finanziellen Gründen niemand. Mehr Aussicht auf Erfolg scheint mir tatschlich ein beharrliches Nachhaken bei UM zu haben. Eine negative Publicity wollen sie sicher nicht.

So, das war jetzt aber lang genug..... :D
Intel Q9550
4 GB RAM
Windows 7 Ultimate 64 Bit
ronbser55
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 57
Registriert: 15.03.2009, 11:16

Re: Downlaod schwankungen!

Beitragvon cola24 » 23.01.2010, 16:16

ronbser55 gut das du das hier aufgeschrieben hattest ich wollte auch mal nachlesen aber nie zeit/lust gehabt..

Ja, da hast du recht Juristisch würde ich nicht gegen UM vorgehen, da ja die Verträge sowieso immer nur 1 Jahr sind von daher kann mans verkraften. Ich bin mir aber am Überlegen, ob ich nicht zum rosa Riesen oder zu Davis gehe.
Hast du evtl. nachgeguckt von wieviel Kbits bis wieviel Kbits bei 20000 ok sind?? Also bei meinem Opa (Entertain VDSL 50) stehen in den AGBS das immer MIND. 27000kbits und maximal 51300kbits ankommen müssen.

Ich hab dort leider nichts finden können.

Im moment hab ich folgende Geschwindigkeit, einfach nur zum heulen. :wand: :wand: :wut: :wut:
Bild
Bild
vs. Telekom VDSL50
Ergebnisse von http://www.speed.io
(Kopiert am 2011-01-16 14:49:26)
Download: 48278 Kbit/Sek
Upload : 9316 kbit/Sek
Verbindung : 2975 Verb/Min
Ping Test: 24 ms

<3 z. h. d. s. f.
Benutzeravatar
cola24
Übergabepunkt
 
Beiträge: 299
Registriert: 23.06.2009, 22:24

VorherigeNächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider] und 35 Gäste