- Anzeige -

Blitz/Überspannungsschutz

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Blitz/Überspannungsschutz

Beitragvon TobiBLB » 07.01.2010, 23:44

Guten Abend,

da ich mit dem Gedanken spiele einen Blitz/Überspannungsschutz zu installieren, wollte ich mal wissen wie häufig eigentlich so etwas auftritt.

Bei wem sind schon mal Schäden durch Blitzeinschlag/Überspannung an der Kabelinstallation aufgetreten und wenn ja an, welche Bauteile waren betroffen?


Ich dachte an einen Kombiableiter der Firma Dehn (Dehngate DGA GFF TV).


Gruß Tobias
TobiBLB
Kabelneuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 18.06.2009, 15:52

Re: Blitz/Überspannungsschutz

Beitragvon sts54 » 10.01.2010, 18:42

Das ist bei mir vor 2 1/2 Jahren mal passiert. Ich hatte gerade mal 4 Monate 2 Play. Betroffen waren damals der Hausverstärker, das Kabelmodem und der Router. Die Reparatur bzw. der Austausch der Geräte hat ca. 2 Wochen gedauert, da IESY und mein Vermieter sich wohl nicht einigen konnten, wer den neuen Hausverstärker bezahlt. Als der Techniker dann endlich kam, war es innerhalb von ein paar Stunden erledigt.

Stefan
sts54
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 15.07.2007, 14:51
Wohnort: Gießen

Re: Blitz/Überspannungsschutz

Beitragvon benifs » 10.01.2010, 19:31

Bei uns hats letztes Jahr nach nem heftigen Gewitter den Verstärker gegrillt. Der hat vorher 20 Jahre alles überlebt.
benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 755
Registriert: 30.10.2009, 18:58

Re: Blitz/Überspannungsschutz

Beitragvon TobiBLB » 10.01.2010, 23:35

Danke für eure Rückmeldumgen.
Kommt also gar nicht so selten vor wie ich dachte. Wer mir wohl demnächst einen Schutz einbauen (lassen), weiß aber noch nicht, ob dann auch der Rückkanal neu eingepegelt werden muss, mal schauen.


Gruß Tobias
TobiBLB
Kabelneuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 18.06.2009, 15:52


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 44 Gäste