- Anzeige -

Wer bekommt auch noch Guthaben zurück?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Wer bekommt auch noch Guthaben zurück?

Beitragvon Pixel » 04.01.2010, 23:25

Das interessiert mich gerade hier sehr deswegen frag ich mal:

Auf was bezieht sich denn dieses Guthaben? Woher stammt dieses?
Pixel
Kabelneuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 01.12.2009, 19:36

Re: Wer bekommt auch noch Guthaben zurück?

Beitragvon mischobo » 06.01.2010, 21:49

feliciano91 hat geschrieben:Hallo Leute,

zur Aufklärung noch folgendes: Ich habe mich nicht über die Verbraucherberatung beraten lassen, sondern diese nur auf die Geschäftspraktiken von UM hingewiesen. Diese sind schließlich schon einmal erfolgreich gegen UM vorgegangen. Ich hoffe, das tun sie noch einmal.

Ich habe bisher von keinem Unternehmen gehört, welches das Guthaben einfach nicht auszahlt, sondern auffordert, hier eine kostenpflichtige (!!!)Hotline anzurufen. Das Geschäftsgebaren ärgert mich. Ich habe selbstverständlich UM über Kontakt (habe tatsächlich eine Antwort erhalten) und Fax kontaktiert und soll meine 5,28 € auch zurückerhalten. Bin mal neugierig, ob dieses auch tatsächlich in der angekündigten 4-Wochen-Frist passiert, ansonsten gibt es eine Rückbuchung. Ich weiß mich also sehr wohl zu wehren. Allerdings finde ich diese Geschäftspraktiken doch total unmöglich. Und alleine deshalb habe ich geschrieben. Sicherlich läßt sich damit gut verdienen. Ich möchte nicht wissen, wieviele ältere und/oder Personen, die sich nicht so wehren können, dieses überhaupt merken und evtl. den Betrag nicht anfordern. Würde mich auch mal interessieren, was dann mit dem Geld passiert. UM hatte darauf auf jeden Fall keine Antwort gegeben, obwohl ich angefragt habe.

Nochmals viele Grüße an alle UM-Mitarbeiter/innen, die hier so schön antworten. Ehrlich wäre es sicherlich, wenn hier eine Antwort käme, was mit dem Geld passiert, welches nicht angefordert wird. Vielleicht interessiert das ja auch mal einen Staatsanwalt.

Vorschlag an UM: Spenden Sie doch das Geld. Dann passiert damit wenigstens Gutes. Und machen Sie dieses bekannt. Damit die Kunden wissen, wo ihr Geld bleibt. Entschuldigung an alle betroffenen Kunden und Rückzahlung ohne Anforderung wäre zumindestens kundenfreundlich !!!! Sie können mir auf jeden Fall anworten - ich warte schon drauf

... deinen Ausführungen zur Folge weigert sich Unitymedia doch überhaupt nicht das Geld auszuzahlen.
Das kleinere Guthabenbeträge auf dem Kundenkonto verbleiben ist gar nicht mal so unüblich und wird auch von vielen anderen Unternehmen so gehandhabt.
Du tust aber gerade so, als wenn Unitymedia das Guthaben vereinnahmt hätte. Die Realität sieht anders aus, denn das Geld verbleibt auf dem Kundenkonto und kann vom Kunden jederzeit abgerufen werden.
Auch tust du so, als wenn Unitymedia das einzige Unternehmen wäre, dessen Kundenservice unter einer 0180er Service-Nummer zu erreichen ist. Aber auch hier sieht die Realität ganz anders als, als du sie hier darstellt. Es gibt aber auch Unternehmen, die nur unter eine 0900er-Nummer telefonischen Kundenservice anbieten.

Wenn du vorschlägst, dass Unitymedia dein Guthaben spenden soll, dann teile es Unitymedia mit und es dürfte kein Problem sein, deinem Wunsch zu entsprechen.

Da alles seine Ordnung hat, gibt es auch keinen Grund für das Einschreiten eines Staatsanwaltes. Aber es steht dir natürlich frei, Unitymedia anzuzeigen. Dann wird u.U. auch ein Staatsanwalt aktiv. Bei dem "Kleckerbetrag", um den es hier geht, dürfte das Ermittlungsverfahren allerdings sehr schnell eingestellt werden.

Davon mal abgesehen, scheinst du dieses Forum als ein offzielles von Unitymedia betriebenes Forum anzusehen. Dem ist aber nicht so. Es handelt sich um ein privat betriebenes inoffizielles Unitymediaforum. Es steht natürlich auch Unitymedia-Mitarbeitern frei, hier an Diskussionen teilnehmen. Aber die Unitymedia-Mitarbeiter haben von ihrem Arbeitgeber kein Mandat erhalten, hier Unitymedia zu vertreten, sprich, diese Unitymedia-Mitarbeiter nehmen hier aus freien Stücken an den Diskussionen teil.
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Wer bekommt auch noch Guthaben zurück?

Beitragvon UM-Tester » 07.01.2010, 10:03

... keine Antwort mehr von feliciano91.
Der hat bestimmt seine €5,28 von UM ausgezahlt bekommen und ist davon in den Winterurlaub gefahren :brüll:
UM-Tester
Kabelexperte
 
Beiträge: 181
Registriert: 05.07.2009, 12:14

Vorherige

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 17 Gäste