- Anzeige -

Frage zu frei verfügbaren Programmen in Hessen

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Frage zu frei verfügbaren Programmen in Hessen

Beitragvon HariBo » 19.12.2009, 20:56

du solltest mal Kontakt mit deinem Vermieter aufnehmen, bei Mehrnutzerverträgen wird es zum 01.01.10 eine Preisänderung geben, worüber dein Vermieter informiert ist. Dein Vermieter kann den gesamten Anschluss auf "digital" umstellen, sobald das geschehen ist, kannst du oder dein Vermieter die entsprechenden Receiver anfordern,das kostet nichts, aber deine persönlichen Daten müssen bei UM hinterlegt sein, um zB Kino auf Abruf nutzen zu können.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Frage zu frei verfügbaren Programmen in Hessen

Beitragvon Reinhold Heeg » 20.12.2009, 12:12

herbert82 hat geschrieben:Hallo,ich habe eine frage bezüglich der frei verfügbaren Programme in Hessen. Ich habe vor, mir einen neuen Fernseher mit integriertem DVB-C Tuner zu holen. Ich wohne in Frankfurt und habe in meiner Wohnung nur Analogen Kabelfernsehen von Unitymedia.
Welche digitalen Programme kann ich denn dann empfangen in Frankfurt, wenn ich den Fernseher mit dem DVB-C Tuner kaufe?
Ich habe gelesen, dass RTL und die Sat1/Pro7 Gruppe über DVB-C gar nicht frei empfangbar wären. Hat jemand vielleicht eine aktuelle Liste, welche Programme ich dann empfangen würde.
Ich hoffe, ihr könnt mir weiter helfen, dafür Danke!

Hallo, Herbert
Ganz einfach, die öffentlich-rechtlichen Programme mit nahezu alle Dritten und die ausschließlich digital über Sat empfangbaren Ablegern von ARD und ZDF sind im Kabel frei empfangbar. Dazu kommen noch an die 65 Radioprogramme. Die Privaten sind in der Tat verschlüsselt und werden erst hell, wenn man einen sogenannten digitalen Vertrag abschließt. Man bekommt dann von UM einen Receiver, den man aber getrost in den Schrank stellen kann, und eine zur Entschlüsselung nötige Smartcard. Da der Fernseher sicher einen Schlitz zur Aufnahme eines Entschlüsselungsmoduls hat, muss man sich ein Modul kaufen. Da rein kommt dann die Smartcard. Was für ein Modul nötig ist, hängt vom Fernseher ab. Meist tut es ein Alphacrypt light mit einer bestimmten Softwareversion.
Schönen 4. Advent
Reinhold
Reinhold Heeg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 505
Registriert: 26.04.2009, 13:43

Re: Frage zu frei verfügbaren Programmen in Hessen

Beitragvon Invisible » 20.12.2009, 12:16

Reinhold Heeg hat geschrieben: Was für ein Modul nötig ist, hängt vom Fernseher ab. Meist tut es ein Alphacrypt light mit einer bestimmten Softwareversion.


Aha, man lernt doch immer wieder was neues hier! :D

Halte dich besser an das was hier steht: http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=54&t=5572
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet
Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 950
Registriert: 27.02.2008, 23:04

Vorherige

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 26 Gäste