- Anzeige -

Fragen zur Neuverkabelung allgemein

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Fragen zur Neuverkabelung allgemein

Beitragvon Interstate76 » 16.12.2009, 10:47

Hallo chaosschiffer,

vielen Dank schonmal für die Infos! Spricht etwas dagegen, wenn ich erstmal so vorgehe? Ich habe Sternverteilung geplant:
1. Ich lege jedes Kabel einzeln vom Keller (wo später der Verteiler sein wird) zu den verschiedenen Unterputzdosen (wo später die Multimedia-Dosen sitzen werden). 6 Dosen -> 6 Kabel.
2. Diese Kabel lege ich zum Schutz in Kabelführungen und beachte die Biegeradien
3. Die Kabelführungen können verputzt werden und der Fachmann schließt mir dann demnächst Verstärker, Verteiler und die MM-Dosen an.

Geht das soweit?

Gruß Dennis
Interstate76
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 15.12.2009, 14:23

Re: Fragen zur Neuverkabelung allgemein

Beitragvon KölscheKraat » 16.12.2009, 19:44

Ja geht eine Sternverkabelung ist bei einer Kompletten Neuinstallation dass beste was du machen kannst,
du solltest jedoch mindestens 3 fach geschirmtes Kabel verlegen.
Den Abzweiger etc. bekommst du dann vom Techniker vor Ort der Baut alles(HVA) auf.
Die Kabel hast du ja dann in Leerrohre gelegt.

gute Vorbereitung ;) so leicht möchte es ein Techniker (TK) immer haben ;)

liebe Grüße
NE3/4 Techniker -- 3Play 20.000 SNR 38 / Rx 0 /Tx 48
KölscheKraat
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 91
Registriert: 16.12.2009, 00:34

Re: Fragen zur Neuverkabelung allgemein

Beitragvon Interstate76 » 17.12.2009, 10:09

Hallo KölscheKraat,

das hört man gern. :D
100 Meter Kabel "Kathrein LCD 111" sind schon auf dem weg zu mir. Laut Artikelbeschreibung ist das 3-fach geschirmt. Das paßt also.
Besten Dank für die Bestätigung, dann muß am Wochenende nur noch der Beton weichen, damit ich die Kabel mitsamt Kanälen verlegen kann. :hammer: :wand:

schönen Gruß
Dennis
Interstate76
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 15.12.2009, 14:23

Re: Fragen zur Neuverkabelung allgemein

Beitragvon Radiot » 18.12.2009, 00:34

LCD111 liest jeder Techniker gerne auf einem Kabel,
damit biste für die nächsten Jahre ausreichend geschirmt,
dazu noch Dosen von Hirschmann oder zur Not Astro, nen Verstärker von Spaun,
und deine Anlage ist mit bestehendem Potentialausgleich vorbildlich...

Gruss.
Radio- Fernsehtechniker
Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2254
Registriert: 21.11.2008, 20:45

Vorherige

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 39 Gäste