- Anzeige -

Suche getäuschte Kunden

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Suche getäuschte Kunden

Beitragvon Journalist » 16.12.2009, 13:57

Bitte erst informieren, dann urteilen. Die Verbraucherzentrale NRW hatte nach dem Eingang von annähernd 15.000 Kundenbeschwerden Klage gegen Unitymedia eingereicht wegen unlauterem Wettbewerb und der Missachtung verbraucherrechtlichen Schutzvorschriften. In beiden Fällen unterzeichnete Unitymedia eine Unterlassungserklärung. Dies setzt ein Schuldeingeständnis voraus. Hintergrund waren wie eingangs beschrieben das unter Druck setzen von Senioren durch Drückerkolonnen, das Unterschieben unbestellter Leistungspakete und die Werbeflut.

Ich wäre dankbar, wenn dieser Faden wieder seinem Ursprungssinn entsprechend genutzt würde.
Journalist
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 15.12.2009, 14:20

Re: Suche getäuschte Kunden

Beitragvon jenne1710 » 16.12.2009, 14:30

Journalist hat geschrieben:Bitte erst informieren, dann urteilen. Die Verbraucherzentrale NRW hatte nach dem Eingang von annähernd 15.000 Kundenbeschwerden Klage gegen Unitymedia eingereicht wegen unlauterem Wettbewerb und der Missachtung verbraucherrechtlichen Schutzvorschriften. In beiden Fällen unterzeichnete Unitymedia eine Unterlassungserklärung. Dies setzt ein Schuldeingeständnis voraus. Hintergrund waren wie eingangs beschrieben das unter Druck setzen von Senioren durch Drückerkolonnen, das Unterschieben unbestellter Leistungspakete und die Werbeflut.

Ich wäre dankbar, wenn dieser Faden wieder seinem Ursprungssinn entsprechend genutzt würde.



Du wärst dankbar, wenn Du geifernde Beschwerden bekommen würdest.....richtig, oder? Zumindest hast DU das in Deinem Thread Titel angesprochen.

Warum gehst Du nicht auf den Beitrag vor Dir ein? wäre es nicht interessant, auch mal die andfere Seite zu hören/lesen/sprechen?

Mein Fresse, was regt mich sowas auf....echt......

Un bitte, informier Du Dich auch erst genau. Die verbraucherzentrale hat keine 15.000 Beschwerde vorliegen. Vielmehr hat die Verbraucherzentrale einige Beschwerden hierzu bekommen und dann die Beschwerdesteller gefragt, kennt ihr noch mehr, denen es so geht....Netto/netto ist die Zahl der Beschwerden weit unter 10.000.......bei geschätzten 8.000.000 Kunden finde cih das nciht viel....(wobei ich für mich voraussetze, dass bereits eine Beschwerde genau eine zu viel ist).
jenne1710
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 689
Registriert: 27.04.2009, 12:05

Re: Suche getäuschte Kunden

Beitragvon Stephan » 16.12.2009, 14:59

Hallo Journalist,

Das Problem ist natürlich, dass du für die öffentlich rechtlichen Sender recherchierst. Wie wir alle wissen, klauen diese unser Geld.
Dein zweites Problem ist, dass du deine Herkunft verschweigst. Wir kennen weder deinen Namen oder deinen Hintergrund. Jeder Terrorist und Massenmörder kan hier behaupten, das er für die öffentlich, rechtlichen Geldvernichter arbeitet.

Gruß
Stephan Perschke

PS.: Ich bin auch sehr zufrieden mit UM. Und Leuten wie dir gehört die Zukunft im Knast
Stephan
Kabelexperte
 
Beiträge: 113
Registriert: 06.07.2008, 14:24
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Suche getäuschte Kunden

Beitragvon Gehteuch Nixan » 16.12.2009, 15:49

Informieren ist ja ne gute Sache. Und wie sieht es mit Fakten und gesicherten Aussagen aus?
Nur weil ein Kollege von Dir auf WIWO.de die Zahl 15.000 in den Raum wirft, ist das ein Fakt?

Aussagen wie "Werbekolonnen setzen (vielfach) ältere Menschen an der Haustür mit der (falschen) Aussage massiv unter Druck", der WIWO.de bestätigen die von mir dargelegten Aussagen und entkräften diese nicht. Und das Forum zu diesem Artikel spricht für sich, http://www.wiwo.de/forum/viewtopic.php?f=10&t=20.
Ein Satz wie "Mängel beim Kundenservice: lange, kostenpflichtige Wartezeiten am Telefon, ....." wird von mir genau an dieser Stelle abgebrochen.
Jeder kann kostenlos (maximal zu normalen Festnetzpreisen) UM erreichen. Auch dies wird hier immer und immer wieder beschrieben.
Als Kunde mit UM-Telefonanschluss unter 0800 / 700 11 77, oder so: http://www.tk-anbieter.de/0180/suche.html
Oder halt übers Internet.

Auf der Seite der Verbraucherzentrale habe ich eine solche Information jedenfalls nicht finden können.
Die unterzeichnete Unterlassungserklärung stammt vom 18.06.2008 und bezieht sich auf die Preiserhöhungsklausel.

Aber da Du ja bereits recherchiert hast, kannst Du uns ja mal die mitteilen woher deine gesicherten Infos stammen.
Und komm jetzt bitte nicht mit Artikeln aus dem Netz. Bitte gesicherte und nachvollziehbare Zahlen und Fakten.


EDIT:
Die beiden oberen Sätze gehörten natürlich noch dazu, durch Probleme beim "Absenden" sind sie leider nicht mit kopiert worden.
Zuletzt geändert von Gehteuch Nixan am 16.12.2009, 16:46, insgesamt 2-mal geändert.
Unity 2play 32.000-Selfsat H 30 D2 Sat Antenne (Astra 19.2°)- BildMac miniBild-OS X 10.6-2,53 GHz Intel Core 2 Duo Prozessor-
8 GB DDR3 RAM-Elgato eyetv diversity DVB-T mit eyetv 3 Samsung LE32B579
Benutzeravatar
Gehteuch Nixan
Übergabepunkt
 
Beiträge: 272
Registriert: 23.04.2008, 09:03
Wohnort: 45276 Essen-Steele

Re: Suche getäuschte Kunden

Beitragvon Invisible » 16.12.2009, 16:01

Freie Journalisten haben es eben schwer.....
Es gibt nur was zu beißen wenn eine Zeile gedruckt oder ein paar Sekunden gesendet wurden.
Man sieht ja was dabei heraus kommt wenn man sich die BLÖD-Zeitung ansieht. Da hat wohl auch einer den Job bei diversen "Stundiengemeinschaften" die immer in Billigblättern inserieren "gelernt" :D

Ein Hoch auf den deutschen,hoch qualitativen, investigativen Journalismus.....
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet
Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 950
Registriert: 27.02.2008, 23:04

Re: Suche getäuschte Kunden

Beitragvon reset » 16.12.2009, 16:02

Stephan hat geschrieben:PS.: Ich bin auch sehr zufrieden mit UM. Und Leuten wie dir gehört die Zukunft im Knast


Das widerspricht ja mal der Pressefreiheit!

Laß doch den Mann/Frau seine Stimmen sammeln.

Ich weiß das es bei mir geht und ich fühle mich in keiner weiße über den Tisch gezogen, von UM!
Bin mit meinem Anschluß sehr zufrieden.

Das einzige was mich nervt: Das Modem sollte einen Ein-/Ausschalter haben!
(Mir haut immer das Netzkabel ab und ich muss es dann suchen! ) :zwinker:

Gruß
reset
Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1367
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: Suche getäuschte Kunden

Beitragvon Invisible » 16.12.2009, 16:05

reset hat geschrieben:Mir haut immer das Netzkabel ab und ich muss es dann suchen! :zwinker:


Na DAS wäre doch schon ein Hammer-Aufmacher für unseren Nachwuchs-Augstein!!!!!!! :brüll:
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet
Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 950
Registriert: 27.02.2008, 23:04

Re: Suche getäuschte Kunden

Beitragvon reset » 16.12.2009, 16:07

Netzkabel haut ab, ohne Bescheid zu geben!


Hhaha hahah ahha :zwinker:
Ich lach mich krank!

Gruß
reset
Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1367
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: Suche getäuschte Kunden

Beitragvon reset » 16.12.2009, 17:21

Was mich wirklich stört ist:
Das die 0800 Nummer nur über den UM Anschluss geht.
Wie jüngst bei der "Großstörung" in F!

Aber welcher ISP hat ne 0800er?

Gruß
reset
Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1367
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: Suche getäuschte Kunden

Beitragvon TheSi » 16.12.2009, 17:55

Journalist hat geschrieben:Bitte erst informieren, dann urteilen. Die Verbraucherzentrale NRW hatte nach dem Eingang von annähernd 15.000 Kundenbeschwerden Klage gegen Unitymedia eingereicht wegen unlauterem Wettbewerb und der Missachtung verbraucherrechtlichen Schutzvorschriften. In beiden Fällen unterzeichnete Unitymedia eine Unterlassungserklärung. Dies setzt ein Schuldeingeständnis voraus. Hintergrund waren wie eingangs beschrieben das unter Druck setzen von Senioren durch Drückerkolonnen, das Unterschieben unbestellter Leistungspakete und die Werbeflut.

Ich wäre dankbar, wenn dieser Faden wieder seinem Ursprungssinn entsprechend genutzt würde.

Mach' Dir nichts daraus, Journalist. Es gibt hier im Forum eine feste Riege von Schreibern, die äußerst schnell "leidenschaftlich" werden, wenn der ein oder andere negative Aspekt über deren "Lieblingsfirma" geäußert wird. Einfach drüber hinwegsehen, Argumente helfen da auch nicht weiter.
Auf jeden Fall wünsche ich Dir viel Erfolg bei Deiner Arbeit; Stoff wirst Du sicherlich genug zu diesem Thema finden :super: .
Funk, Netzwerkkabel und Glasfaser statt PLC, Homeplug oder dLAN! - Fortschritt statt vermüllter Äther!
Ausführliche Informationen zum Thema PLC, Homeplug und dLAN findest Du hier im Forum:
http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=43&t=4837
TheSi
Übergabepunkt
 
Beiträge: 414
Registriert: 06.03.2008, 17:40
Wohnort: 481* Münster

VorherigeNächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 29 Gäste